Seit Anfang September brodelte es bei zahlreichen Währungspaaren welche mit dem japanischen Yen in Verbindung stehen. Heute sehen wir auf breiter Front Ausbrüche beim EUR/JPY*, dem USD/JPY sowie auch dem GBP/JPY*. Diverse Exoten wie der AUD/JPY und der CHF/JPY* stehen dem in nichts nach. Grund genug, heute die generelle Lage zum japanischen Yen unter die Beschau zu nehmen.

Zur allgemeinen Lage:
Die Neuwahlen im Dezember des letzten Jahres mitsamt der umfangreichen geldpolitischen Lockerung aufgrund der neuen Führungsriege unter Shinzo Abe zeigt erste Früchte. Die erst gestern dazu vermeldeten Zahlen zum japanischen Bruttoinlandsprodukt (BIP) des zweiten Quartals, beweisen mit einem annullierten Wachstum von 3,80 Prozent ebenfalls, dass die Wirtschaft in Japan wieder nach oben blickt. Eine gewollte Abwertung des Yen findet überdies – gerade durch die heutigen Ausbrüche – dabei ihre Fortsetzung. Abschließend dazu sehen Sie zahlreiche Charts getreu dem Motto: Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte.

Zinsentwicklung Japan/ Call Rate der Bank of Japan:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Zinsen-Japan.jpg 
Hits:	1 
Größe:	71,9 KB 
ID:	999
Ausgewählte Yen-Pairs und ihre prozentuale Entwicklung in entsprechenden Zeitfenstern:
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Yen-Pairs-Prozente.png 
Hits:	3 
Größe:	7,7 KB 
ID:	1000
Quelle: Teletrader

Ausgewählte Yen-Pairs im Performance-Vergleich während der letzten drei Monate
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Yen-Pairs-Vergleich-3M.jpg 
Hits:	1 
Größe:	111,3 KB 
ID:	1001
Chart erstellt mit Guidants

Nachfolgend sehen Sie nun eine Chartgalerie zu den bekanntesten Yen-Pairs, welche die aktuellen Ausbrüche nochmals eindrucksvoll visualisiert. Doch geben Sie Obacht, die Volatilität scheint wieder stark anzuziehen. In den kommenden Tagen werden Sie, hier an dieser Stelle, ergänzend einzelne Analysen zu den jeweiligen Yen-Pairs vorfinden.

Haben Sie weiteres Interesse am Devisenmarkt, der Technischen Analyse und dem Trading? So besuchen Sie doch einfach unsere kostenlosen Webinare (klicken). Am 13. September erfahren Sie überdies was es mit dem Thema Fibonacci auf sich hat und wie man dieses beim Handeln zielführend anwendet – ein Klick (hier) zur Anmeldung genügt.

Chartgalerie der Yen-Pairs zur Verdeutlichung der aktuellen Bewegungsimpulse
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EUR-JPY.jpg 
Hits:	1 
Größe:	111,9 KB 
ID:	1002
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	YEN-Pairs-1.jpg 
Hits:	1 
Größe:	85,2 KB 
ID:	1003
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Yen-Pairs-2.jpg 
Hits:	1 
Größe:	88,4 KB 
ID:	1004

Daily Charts - Created Using MT4-JFD-Brokers


Good trades @ all

Christian Kämmerer
Head of Research & Analysis JFD Brokers Germany
JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT
www.jfdbrokers.com

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	BrokerWahl.png 
Hits:	3 
Größe:	8,3 KB 
ID:	1005

ÜBER JFD BROKERS:

WER WIR SIND:
JFD Brokers ist eine einzigartige Mischung aus herausragenden Finanzmarktanalysten und erfahrenen Brokerage-Profis, welche einen revolutionären, zukunftsorientierten Ansatz bei der Entwicklung von Online- Trading Technologien und Lösungen beschreitet. Unser Angebot umfasst Margin Trading, Vermögensverwaltung, HFT & quantitative Systeme, physische Devisen (FX) Zahlungen, Prime und IT-Lösungen und ist perfekt auf erfahrene Privatinvestoren und institutionelle Partner zugeschnitten.

WAS WIR MACHEN:
Wir sind der einzige Retail-Broker, der ALLEN KUNDEN (ab einer Mindesteinlage von 500 Euro) den Handel von bis zu 9 Anlageklassen (mit mehr als 800 Finanzinstrumenten) innerhalb einer einzigen Handelsplattform, mit einem einheitlichen institutionellen Pricing (börsenechte Spreads / Core Spreads) und einer einheitlichen STP/DMA Ausführungsart bietet. Sie profitieren mit JFD Brokers von Interbank-Core Spreads, niedrigen Tradingkosten, kompletter Anonymität, vollständiger Transparenz, hoher Liquidität und einem 100% DMA/STP Konto. Dieses bietet Ihnen einen extrem latenzarmen Zugang zu mehr als 15 Tier1 Liquiditätsanbietern, sowie zu mehr als 80 Primärbörsen, MTFs bzw. sekundär Derivate- & Warenbörsen, bzw. Dark- & Lightpools.

RISK-DISCLAIMER:
JFD Brokers bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar. JFD Brokers haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von JFD Brokers zurückzuführen wären / sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes. Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden. JFD Brokers untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
FX und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie mehr verlieren können als Ihre ursprüngliche Einzahlung. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.
https://www.jfdbrokers.com/legal-inf...formation.html