Chartbetrachtung: EUR/TRY


  1. #1
    Devisenhandel-FOREX.de

    Chartbetrachtung: EUR/TRY

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	eurtry-d1-20121025.jpg 
Hits:	2 
Größe:	196,7 KB 
ID:	692

    In Anbetracht der schwierigen Lage im EUR/USD möchten wir jetzt die Zeit doch lieber nutzen, um technisch eindeutigere Charts zu interpretieren. Aus dem Grund haben wir uns nun das EUR/TRY Devisenpaar ausgesucht.

    Sie sehen anbei den Kursverlauf dieses Währungspaares im Tageschart. Ein Zeitfenster höher, im Wochenchart, ist ersichtlich, dass wir uns am Ende einer Abwärtskorrektur eines seit Mitte Dezember 2010 bestehenden Aufwärtstrends befinden. Das Hoch wurde am 07.08.2011 bei 2,5995 TRY erreicht. Danach setzte die Abwärtskorrektur bis zum lokalen Tiefpunkt bei 2,1798 TRY ein, der am 03.08.2012 erreicht wurde. Seitdem wurde eine Preisentwicklung in die ursprüngliche Richtung wieder aufgenommen. Dabei wurde jedoch bei ~2,3640 TRY ein Widerstand ausgemacht der nun schon mehrfach bestätigt wurde.

    Unserer Meinung nach gibt es jetzt zwei verschiedene Möglichkeiten, wie die Preisentwicklung zukünftig weitergehen könnte:
    Wenn der Kurs sich noch weiterhin seitwärts bewegt wird die aufsteigende Trendlinie [rot] durchbrochen, was ebenfalls wieder ein negatives Signal sein könnte und es ist wahrscheinlich, dass dann in Folge wieder die Retracement Levels von 23,6 und 38,2 % erreicht werden. Sollte das 38,2 % Level bei 2,2965 TRY ebenfalls unterboten werden steht einem Fall bis ~2,2550 TRY (das 61,8 % Retracement) eigentlich nichts mehr im Wege.

    Sollte der Euro aufhören rumzuschwächeln und der Devisenkurs den Widerstand bei 2,3640 TRY durchbrechen, so steht unserer Meinung nach einem längerfristigen Aufwärtstrend nichts mehr im Wege. Wenn man die Formation im übergeordneten Zeitfenster als AB=CD-Muster betrachtet, sollte das rechnerische Kursziel bei 2,87 TRY liegen.

    Wir wünschen Ihnen für den heutigen Handelstag viel Erfolg und viele PIPS Gewinn!

    (c)2012 by www.Devisenhandel-FOREX.de
    Kurse & Charts von 4XP.
    Verwendete Trading-Software: MetaTrader (download)

    Haftungsausschluss:
    Der Handel mit Finanzinstrumenten, insbesondere mit Devisen, CFDs, Futures oder Rohstoff-Derivaten, birgt ein sehr hohes Risiko, das eingesetztes Kapital zu verlieren. Unter anderem aus diesen Grund ist der Handel auf den Devisen-, Derivaten- oder Rohstoffmärkten nicht für jeden Anleger geeignet. Bitte konsultieren Sie einen unabhängigen Berater um etwaige Zweifel oder Fragen zu beseitigen und ggf. Ihre persönliche finanzielle Situation zu evaluieren. Diese Informationen sollen in keinster Weise zum Handel mit den genannten Finanzinstrumenten auffordern. Ferner erheben die hier publizierten Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit. Die an dieser Stelle aus dem Markt oder sonstigen Daten abgeleitetenen Interpretationen stellen lediglich die persönliche Meinung des Seitenbetreibers von Devisenhandel-FOREX.de dar und sind nicht als Handlungsempfehlung zu verstehen. Wir übernehmen in keinster Weise die Haftung für Ihnen entstandene Verluste.

  2. #2
    kulkarin


    Man könnte nun entsprechend Long in den Markt einsteigen und die Stops unterhalb der Trendlinie platzieren. Bereits beim Erreichen des 38,2 % Levels könnte man die Stops entsprechend auf Break-Even nachziehen. Das ganze setzt natürlich vorraus, dass nun kein allzu großer Gap zur Markteröffnung nach oben oder unten entsteht - denn unterhalb der gezeichneten Trendlinie würden wir eher nicht Long einsteigen (Gartley Muster hin oder her) und bei Kursen um die 23,6 % kann man den Stop-Loss-Order evtl. nicht in sinnvoller Entfernung platzieren.
    Online trading

+ Antworten


Ähnliche Themen zu Chartbetrachtung: EUR/TRY


  1. Chartbetrachtung EUR/USD: 654 Der EUR/USD gestaltet sich aus rein technischer Sicht auf dem Stundenchart etwas einfacher: Wir befinden uns dem 4-Stunden-Chart nach immer...



  2. Chartbetrachtung USD/JPY: 655 In dem 4-Stunden-Chart unseres MetaTraders anbei sehen Sie den USD/JPY-Devisenkurs. Nach der Rückkehr des Kurses am 22.08. in den Trendkanal...



  3. Chartbetrachtung EUR/JPY: 658 Wir möchten nun mal einen kurzen Blick auf dem Euro gegen den japanischen Yen werfen. Sie sehen anbei einen Chart mit 4-Stundenkerzen. Darin...



  4. Chartbetrachtung AUD/USD: 667 Auf dem Chart anbei sehen Sie das Devisenpaar AUD/USD im 4-Stunden-Chart unseres MetaTraders (4). Nachdem der Kurs am 05.09. Tiefststände bei...



  5. Chartbetrachtung GBP/USD: 668 Anbei sehen Sie einen H4-Chart unseres MetaTraders vom Devisenkurs GBP/USD. Darin lässt sich eindeutig ein Aufwärtstrend seit Anfang August...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

EURTRY

Stichworte