GBP/USD & NZD/USD scheinen bereit zum Long-Konter


  1. #1
    Christian Kämmerer

    GBP/USD & NZD/USD scheinen bereit zum Long-Konter

    Einleitung:
    Die seit Juli gestartete U.S. Dollaraufwertung führte sämtliche Währungsverhältnisse unter Druck. So erlebte nicht nur der EUR/USD eine wahrhafte Talfahrt, sondern auch andere FX-Paare, welche in U.S. Dollar gehandelt werden. Mit Blick auf die Charts scheint eine mögliche Erholungsbewegung jedoch möglich und somit stehen die beiden getitelten FX-Paare im Fokus.

    Wie man anhand des nachfolgenden Korrelationstools sieht, ist der aktuelle Gleichlauf beider Währungen nicht zu verkennen. Mit einem Wert von +0,93 befinden sich die beiden Pairs, im Sinne der jüngsten und gemeinsamen Abwertung auch keine Überraschung, nahezu im Gleichlauf. EUR/USD steht hierbei in nichts nach und der USD/CHF überzeugt nicht minder mit seiner negativen Korrelation und einem Wert von -90. Werte über 80 – sowohl negativ wie auch positiv verdeutlichen einen Gleichlauf. Interessiert an diesen und weiteren Add-Ons wie dem Korrelationstrader oder dem FX-Sentiment? Dann schauen Sie doch einfach mal bei JFD Brokers vorbei.
    280814-Korrelations-Chart
    Daily Chart - Created Using MT4-JFD-Brokers

    Tendenz:
    Wir erleben seit gestern – der USD/CHF bildete dabei ein bärisch Engulfing auf Tagesbasis aus – einen Erholungsschub bei diversen Paaren in USD. Das Reaktionspotenzial im Sinne einer korrektiven Gegenbewegung reicht bis in die Dimension von einigen 100 Pips. Das GBP/USD ist daher über 1,6585 USD ein Kauf und der NZD/USD über 0,8385 USD. Mögliche Re-Tests dieser Zonen im Sinne der heute noch anstehenden News erscheinen daher kaufenswert. Die Stopps sollten dabei jeweils knapp unter den letzten Tiefs platziert werden. Hier im Guidants-FX-Live-Stream wurden bereits am Dienstag beide FX-Paare mit der möglichen Überraschungstendenz gecovert. Dort werden wir auch versuchen in den kommenden Tagen mögliche Rücksetzer zum realen Einstieg zu nutzen.

    Handeln auch Sie die Majors und weitere über 60 Währungspaare mit extrem engen Spreads, niedrigen Tradingskosten, voller Anonymität sowie voller Transparenz (MiFID konformer Pre- & Post-Trade Transparenz) beim kundenfreundlichen „Just Fair and Direct“ Broker – JFD Brokers – zur Website einfach hier klicken.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	h77egyku.jpg 
Hits:	1 
Größe:	98,6 KB 
ID:	1764

    Daily Chart - Created Using MT4-JFD-Brokers

    Christian Kämmerer
    Head of Research & Analysis JFD Brokers Germany
    JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT
    www.jfdbrokers.com

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist zum Zeitpunkt der Veröffentlichung beim GBP/USD investiert.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	zdp2lju9.png 
Hits:	2 
Größe:	35,4 KB 
ID:	1765

    ÜBER JFD BROKERS:

    WER WIR SIND:
    JFD Brokers ist eine einzigartige Mischung aus herausragenden Finanzmarktanalysten und erfahrenen Brokerage-Profis, welche einen revolutionären, zukunftsorientierten Ansatz bei der Entwicklung von Online- Trading Technologien und Lösungen beschreitet. Unser Angebot umfasst Margin Trading, Vermögensverwaltung, HFT & quantitative Systeme, physische Devisen (FX) Zahlungen, Prime und IT-Lösungen und ist perfekt auf erfahrene Privatinvestoren und institutionelle Partner zugeschnitten.

    WAS WIR MACHEN:
    Wir sind der einzige Retail-Broker, der ALLEN KUNDEN (ab einer Mindesteinlage von 500 Euro) den Handel von bis zu 9 Anlageklassen (mit mehr als 800 Finanzinstrumenten) innerhalb einer einzigen Handelsplattform, mit einem einheitlichen institutionellen Pricing (börsenechte Spreads / Core Spreads) und einer einheitlichen STP/DMA Ausführungsart bietet. Sie profitieren mit JFD Brokers von Interbank-Core Spreads, niedrigen Tradingkosten, kompletter Anonymität, vollständiger Transparenz, hoher Liquidität und einem 100% DMA/STP Konto. Dieses bietet Ihnen einen extrem latenzarmen Zugang zu mehr als 15 Tier1 Liquiditätsanbietern, sowie zu mehr als 80 Primärbörsen, MTFs bzw. sekundär Derivate- & Warenbörsen, bzw. Dark- & Lightpools.

    RISK-DISCLAIMER:
    JFD Brokers bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar. JFD Brokers haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von JFD Brokers zurückzuführen wären / sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes. Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.
    Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden. JFD Brokers untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.
    FX und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und Sie mehr verlieren können als Ihre ursprüngliche Einzahlung. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.
    Disclaimer: https://www.jfdbrokers.com/legal-inf...formation.html
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 9km66zzt.jpg  

+ Antworten


Ähnliche Themen zu GBP/USD & NZD/USD scheinen bereit zum Long-Konter


  1. EUR/CHF scheint bereit für die nächste Aufwertung: Einleitung: Die Chartstruktur seit Mitte Dezember gleicht beim EUR/CHF einer Achterbahnfahrt. Denn zum einen fehlte den Bullen die Kraft im Januar...



  2. GBP/USD - Bereit zum Abflug?!: Einleitung: Die Stärke des GBP/USD lässt sich sehr schön an der Entwicklung der vergangene Monate ablesen. Insbesondere seit Markierung des...



  3. USD/JPY Long: Hallo, ich bin den USD/JPY zwar bereits seit gestern Long, jedoch sollte hier noch einiges an Potential drin sein aus charttechnischer Sicht....



  4. EUR/JPY Long: Bin den EUR/JPY (Euro vs. Japanische Yen) kurz Long bei 111.68, Ziel 20-30 Pips. Stopp-Loss habe ich bei 111.33, unter der starken...



  5. Long und Short: Hallo, oftmals ist hier die Rede von Short und Long gehen. Was genau ist denn damit gemeint? Hat dies etwas damit zu tun, welche Währung man...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum: