Chartbetrachtung EUR/SEK


  1. #1
    Devisenhandel-FOREX.de

    Chartbetrachtung EUR/SEK

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	eursekdaily-20140129.jpg 
Hits:	1 
Größe:	254,5 KB 
ID:	1313

    Sie sehen anbei den EUR/SEK-Währungschart auf Tagesbasis. Übergeordnet betrachtet befindet sich dieser Wechselkurs in einem Aufwärtstrend, der seinen Ursprung im Tiefpunkt von Ende März letzten Jahres hat. Wir haben den Aufwärtstrend mit einer steigenden Trendlinie [rot], die über die Tiefpunkte vom 12.04. und 19.09. letzten Jahres generiert wurde, verdeutlicht. Seitdem der Kurs am 12.12. das letztjährige Jahreshoch bei 9,0983 SEK markiert hatte, setzte eine Abwärtskorrektur ein. Wir haben im vorliegenden Chart die Abwärtsbewegung mit Hilfe des Liniencharts und den jeweiligen Tagesschlusskursen verdeutlicht [gelb, durchgezogen]. Daneben haben wir noch jeweils eine äußere Trendlinien über die Hoch- und Tiefpunkte der Korrekturbewegung angelegt [gelb, gestrichelt]. Daraus ergeben sich folgende potenzielle Handelsoptionen:


    Sollte der EUR/SEK-Kurs Notierungen von 8,8300 schwedische Kronen oder höher erreichen, ist davon auszugehen, dass die Korrekturphase beendet ist und der Aufwärtstrend wieder aufgenommen wird. Als Kursziel sollte kurzfristig die 50-Tage-Linie und in Folge dann der bisherige Hochpunkt anvisiert werden.


    Auf der anderen Seite, also sollte der Kurs in der Gegend von 8,7550 SEK, das heißt unterhalb der 200-Tage-Linie [hellblau] und der steigenden Trendlinie [rot], schließen, so ist auch der primäre Aufwärtstrend in diesem Währungspaar gebrochen und die Chancen sind hoch, dass nun eine Abwärtskorrektur einsetzen wird. Hierbei würden wir das erste Kursziel im Bereich des 50 % Retracement-Levels des Fibonacci-Retracements der gesamten Aufwärtsbewegung bei 8,6972 SEK und, falls dieser Bereich ebenfalls bärisch überwunden werden wird, das 61,8 % Retracement-Level bei rund 8,6025 SEK, annehmen.


    In dieser Woche werden am Freitag Vormittag um 11:00 einige wichtige Wirtschaftsdaten der Euro-Zone bekanntgegeben. An diesem Zeitpunkt kann es zu Kursausschlägen in die eine oder andere Richtung kommen.


    Wir wünschen Ihnen viel Erfolg beim Trading von diesem oder einem anderen interessanten Währungspaar und dabei viele PIPs Gewinn!


    (c)2014 by www.Devisenhandel-FOREX.de
    Kurse & Charts von: Sensus Capital Markets Ltd.
    Mehr Broker hier: FOREX Broker Vergleich

    Risikohinweis & Haftungsausschluss:

    Der Handel mit Finanzinstrumenten aller Art, aber insbesondere mit Devisen, CFDs, Futures oder Rohstoff-Derivaten, birgt neben den Chancen auf hohe Rendite auch ein sehr hohes Risiko, das eingesetztes Kapital zu verlieren.
    Unter anderem aus diesen Grund ist der Handel auf den Devisen-, Derivaten- oder Rohstoffmärkten nicht für jeden Anleger geeignet. Bitte konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater um etwaige Zweifel oder Fragen zu beseitigen und ggf. Ihre persönliche finanzielle Situation zu evaluieren.

    Diese Informationen sollen in keinster Weise zum Handel mit dem oder den genannten Finanzinstrumenten auffordern. Sie stellen somit keine Werbung, Angebot oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung und Interpretation der Marktlage oder sonstiger Daten durch den Seitenbetreiber von Devisenhandel-FOREX.de dar (Anschrift siehe Impressum auf Devisenhandel-FOREX.de). Diese Informationen stellen lediglich die persönliche Sichtweise dar, nach der der Seitenbetreiber ggf. selbst auf dem gewählten Markt bzw. mit dem beschriebenen Finanzinstrument handelt oder es tun würde. Falls Sie diese Sichtweise teilen bzw. in die selbe Richtung handeln wie hier beschrieben, SO TUN SIE DAS STETS AUF EIGENE GEFAHR. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Ihnen entstandene Verluste. Ferner erheben die hier publizierten Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit.

  2. #2
    Devisenhandel-FOREX.de
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EURSEK-D1-20140901.jpg 
Hits:	1 
Größe:	249,1 KB 
ID:	1776

    Sie sehen auf dem Tageschart anbei den Wechselkurs des Euros gegenüber der schwedischen Krone. (EUR/SEK). Dieses, eher exotische, Devisenpaar befindet sich seit seinem Tiefpunkt, der im März 2013 erreicht wurde, in einem kontinuierlichen Aufwärtstrend. Seitdem am 03.07. bei 9,3526 SEK das bisherige Jahreshoch aufgestellt wurde, befindet sich dieses Devisenpaar in einer abwärtsgeneigten Korrekturbewegung. Wir haben die Korrektur mittels zweier Trendlinie [rot], zum einen über die Hochpunkte des 03.07. und 08.08. und zum anderen über die Tiefs des 28.07. und 21.08., eingerahmt. Die so entstandene Formation kann als bullischer Keil betrachtet werden.


    Sollte nun dieser Keil, den man alternativ auch über die Schlusskurse des Liniencharts (mit einer gelben Trendlinie angedeutet) einzeichnen kann, nach oben hin aufgelöst werden, so steht einer Fortsetzung des bullischen Trends nichts mehr im Wege. Zumindest aber sollte der darauffolgende Aufwärtsimpuls bis in die Gegend des vorherigen Hochpunktes bei 9,30 bis 9,3525 SEK reichen.


    Wir wünschen Ihnen damit viel Erfolg beim Trading und viele PIPs Gewinn!


    (c)2014 by www.Devisenhandel-FOREX.de
    Kurse & Charts von:
    Valutrades
    Mehr Broker hier im:
    FOREX Broker Vergleich

    Risikohinweis & Haftungsausschluss:

    Der Handel mit Finanzinstrumenten aller Art, aber insbesondere mit Devisen, CFDs, Futures oder Rohstoff-Derivaten, birgt neben den Chancen auf hohe Rendite auch ein sehr hohes Risiko, das eingesetztes Kapital zu verlieren.
    Unter anderem aus diesen Grund ist der Handel auf den Devisen-, Derivaten- oder Rohstoffmärkten nicht für jeden Anleger geeignet. Bitte konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater um etwaige Zweifel oder Fragen zu beseitigen und ggf. Ihre persönliche finanzielle Situation zu evaluieren.

    Diese Informationen sollen in keinster Weise zum Handel mit dem oder den genannten Finanzinstrumenten auffordern. Sie stellen somit keine Werbung, Angebot oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung und Interpretation der Marktlage oder sonstiger Daten durch den Seitenbetreiber von Devisenhandel-FOREX.de dar (Anschrift siehe Impressum auf Devisenhandel-FOREX.de). Diese Informationen stellen lediglich die persönliche Sichtweise dar, nach der der Seitenbetreiber ggf. selbst auf dem gewählten Markt bzw. mit dem beschriebenen Finanzinstrument handelt oder es tun würde. Falls Sie diese Sichtweise teilen bzw. in die selbe Richtung handeln wie hier beschrieben, SO TUN SIE DAS STETS AUF EIGENE GEFAHR. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Ihnen entstandene Verluste. Ferner erheben die hier publizierten Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit.

  3. #3
    Devisenhandel-FOREX.de


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	EURSEK-D1-20141005.jpg 
Hits:	1 
Größe:	258,8 KB 
ID:	1875

    Der Kursverlauf auf dem Chartbild anbei zeigt den EUR/SEK-Wechselkurs dargestellt in einem recht großen Zeitfenster mit Tageskerzen. Vom Tiefpunkt des 13.03.2013 bis zum Hochpunkt des 03.07.2014 fand ein fortwährender Aufwärtstrend statt, den wir mittels einer Trendlinie [rot], über die Tiefpunkte des 13.03.2013 und 13.02.2014, verdeutlicht haben.


    Zusammen mit dem 23,6 % Fibonacci-Retracement bei rund 9,0945 SEK wurde hier ein signifikanter Widerstandsbereich geschaffen. Sollte dieser allerdings nach unten durchbrochen werden können, ist ein Fall des EUR/SEK-Kurses bis auf das 38,2 % Retracement-Levels bei 8,9350 SEK wahrscheinlich. Weitere bärische Impulse in Richtung des 50 und 61,8 % Levels bei rund 8,80 und 8,675 SEK sind in Folge dann möglich.


    Bitte beachten Sie das in der kommenden Handelswoche EZB-Präsident Herr Draghi am Donnerstag um 17:00 eine Rede hält. Diese kann den weiteren Kurs des Euros und damit ebenfalls den EUR/SEK-Wechselkurs nachhaltig beeinflussen. Wir wünschen Ihnen damit viel Erfolg beim Trading und viele PIPs Gewinn!


    (c)2014 by www.Devisenhandel-FOREX.de
    Kurse & Charts von:
    Valutrades
    Mehr Broker hier im:
    FOREX Broker Vergleich

    Risikohinweis & Haftungsausschluss:

    Der Handel mit Finanzinstrumenten aller Art, aber insbesondere mit Devisen, CFDs, Futures oder Rohstoff-Derivaten, birgt neben den Chancen auf hohe Rendite auch ein sehr hohes Risiko, das eingesetztes Kapital zu verlieren.
    Unter anderem aus diesen Grund ist der Handel auf den Devisen-, Derivaten- oder Rohstoffmärkten nicht für jeden Anleger geeignet. Bitte konsultieren Sie einen unabhängigen Finanzberater um etwaige Zweifel oder Fragen zu beseitigen und ggf. Ihre persönliche finanzielle Situation zu evaluieren.

    Diese Informationen sollen in keinster Weise zum Handel mit dem oder den genannten Finanzinstrumenten auffordern. Sie stellen somit keine Werbung, Angebot oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung und Interpretation der Marktlage oder sonstiger Daten durch den Seitenbetreiber von Devisenhandel-FOREX.de dar (Anschrift siehe Impressum auf Devisenhandel-FOREX.de). Diese Informationen stellen lediglich die persönliche Sichtweise dar, nach der der Seitenbetreiber ggf. selbst auf dem gewählten Markt bzw. mit dem beschriebenen Finanzinstrument handelt oder es tun würde. Falls Sie diese Sichtweise teilen bzw. in die selbe Richtung handeln wie hier beschrieben, SO TUN SIE DAS STETS AUF EIGENE GEFAHR. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Ihnen entstandene Verluste. Ferner erheben die hier publizierten Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit.

+ Antworten


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

Stichworte