Antworten

Thema: Welche Signale oder Indikatoren verwendet ihr im Devisenhandel ?

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 23.01.2019, 15:27
    Unregistriert

    Forex Indikatoren und Signale sind auf Dauer "Müll"

    Hi Trader72,

    ich habe mit Forex und den dazugehörigen Indikatoren und Signalen bereits über 20 Jahre Erfahrung und kann Dir deswegen leider auch keine guten News überbringen. Es kann sein, dass manche mal mit Signalen auf kurze Zeit Geld verdienen, aber das Ziel sollte eben sein, mit dem Devisenhandel langfristig, stabile Gewinne zu erwirtschaften.

    Der Grund, wieso vorallem Indikatoren nicht funktionieren ist, dass der Markt flexibel und immer unberechenbar agiert. Das heisst z.B. der RSI ist bereits im extrem überverkauften Bereich und der Markt kann jedoch trotzdem noch massiv fallen. Das ist wie im Casino-Monaco Prinzip so, wenn 50x hintereinander schwarz kommt, bleibt beim nächsten mal immer eine nur 50% Chance. Die meisten denken jedoch z.B. dass die Farbe jetzt wechseln muss. NEIN!!! So verhält sich das ganze auch bei Stochastic oder MACD etc. auch beim kreuzen der Linie nach oben ist das noch lange keine Garantie dafür, dass die Märkte steigen.

    Will dir jetzt deine Indikatoren und Signale nicht schlecht reden, jeder sollte das sicherlich mal ausprobieren, langfristige Gewinne erzielst du damit jedoch garantiert nicht.

    Viele Grüße
  • 22.01.2019, 08:19
    trader72

    Welche Signale oder Indikatoren verwendet ihr im Devisenhandel ?

    Was sind für euch die besten sprich erfolgreichsten Signale? Welche Muster oder Indikatoren verwendet ihr mit dem Schwerpunkt auf EUR/USD?!

    Viele Grüße und gute Gewinne!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •