Antworten

Thema: Forex Inactivity Fee bei FXDD: Trading Konto gelöscht und Guthaben abgezogen?!

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 12.11.2018, 13:45
    Unregistriert

    Forex Inactivity Fee bei FXDD: Trading Konto gelöscht und Guthaben abgezogen?!

    Hallo an die Trader-Gemeinde,

    ich habe von einen meiner Forex-Broker (FXDD) eine merkwürdige eMail bekommen. Es handelt sich um eine Daily Confirmation, was mich stutzig gemacht hat, denn ich trade schon seit gut einem Jahr nichtmehr über dieses Konto. Da ich mir damals einen abgerundeten Betrag auszahlen ließ, waren noch genau 3.11 Euro auf dem Trading-Konto. Dort wird nun eine Transaktion mit dem Namen "Inactivity fee" aufgeführt von -3.11 Euro, also Minus. Ich war also Inaktiv und dafür hat man mir gleich das Guthaben einbehalten, toll.

    Es handelt sich hier zwar um keinen großen Betrag, das ist mir schon gänzlich klar, aber es geht hier um das Prinzip. Kann ein Broker einfach so ohne vorherige eMail bzw. Warnung einen Betrag komplett einziehen und für sich behalten? Was wäre denn zum Beispiel gewesen, wenn ich über 10.000 Euro auf dem FXDD Konto gehabt hätte, das kann doch rechtlich nicht erlaubt sein.

    Für alle, die das Thema übrigens interessiert, hier mal ein Beweis-Screenshoot:

    Anhang 3124

    Mich würde mal eure Meinung zu diesem Thema interessieren und ob ihr so Etwas ähnliches auch schon erlebt habt? Ich kann nur jeden als Tipp geben, nur einen Forex-Broker zu haben und nutzen, damit man andere nicht vergisst.

    Mit freundlichen Grüßen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •