Antworten

Thema: AUD/USD - Erwarten Sie nicht allzu viel

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche Jahreszeit kommt nach dem Winter?

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 08.08.2013, 10:45
    Christian Kämmerer

    AUD/USD - Erwarten Sie nicht allzu viel

    Einleitung:
    Bereits zum Monatsstart haben wir hier an dieser Stelle den AUD/JPY begutachtet und das Ergebnis war relativ eindeutig zu verstehen. In diesem Kontext sollte auch AUD/USD betrachtete werden, denn die Leitzinssenkung am Dienstag auf ein historisches Tief von 2,50 % ist nur ein Grund, warum der „Aussie“ (Bezeichnung des australischen Dollars in Händlerkreisen) im Allgemeinen weiter an Wert verlieren sollte.

    Die fundamentale Lage zeigt, siehe beigefügten Chart zur Entwicklung des BIP & den Leitzinsen von Australien, eine rückläufige Entwicklung. Dies gepaart mit schwachen Konjunkturdaten aus Down Under lässt zunächst auch keine Entspannung erwarten.

    Anhang 937

    Charts - Created Using Marktdaten & RBA

    Tendenz:
    Unter charttechnischen Aspekten ist die gegenwärtige Situation nur als Pullback im Sinne des seit Monaten laufenden Abwertungslaufs zu sehen. Bereits im Bereich um 0,9125 USD stellt sich eine erste Hürde in den Weg der Bullen. Oberhalb dessen wären zwar grundsätzlich weitere Zugewinne bis etwa 0,9300 USD möglich, doch eben nicht zwingend, um auch hier im Sinne der Saisonalität von wieder fallenden Preisen in Richtung von 0,8650 bzw. 0,8500 USD zu profitieren. Notierungen unter 0,9035 USD dürften hierbei als Triebfeder dienen.

    Oberhalb des Widerstands bei 0,9305 USD sollte hingegen ein weiterer Aufwärtsschub bis zum Abwärtstrend seit April bei rund 0,9450 USD einkalkuliert werden. Ein Ausbruch darüber würde wiederum eine Neubewertung der charttechnischen Gesamtsituation erfordern.


    Christian Kämmerer
    Head of Reseach & Analysis JFD Brokers Germany
    JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT
    www.jfdbrokers.com

    Anhang 936

    Daily Chart - Created Using MT4-JFD-Brokers & FX-Bull
    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •