Antworten

Thema: NZD/JPY - Erholungsimpuls scheint wieder beendet

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche Jahreszeit kommt nach dem Winter?

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 11.07.2013, 14:41
    Christian Kämmerer

    NZD/JPY - Erholungsimpuls scheint wieder beendet

    Einleitung:
    Wie zuletzt Anfang des Monats an dieser Stelle skizziert, erreicht der NZD/JPY den Widerstand bei 79,65 JPY. Nahezu punktuell scheiterte das Währungspaar an dieser eindeutigen Marke und verliert seit gestern inklusive heute an Wert.

    Tendenz:
    Verbleibt das FX-Paar nunmehr unter 79,65 JPY, ist unter aktueller Betrachtung eine Korrekturbewegung bis rund 75,00 JPY zu erwarten. Dort verläuft zugleich der Aufwärtstrend seit Sommer 2012 und schützt grundsätzlich vor einer weiteren Abwertung. Notierungen darunter würden jedoch den Abwertungsdruck erhöhen, was in der Folge zu Verlusten bis 72,20 JPY führen könnte.

    Oberhalb von 79,65 JPY würde sich konträr dazu der Abwärtstrend seit dem Verlaufshoch seit 86,42 JPY wieder ins Spiel bringen. Oberhalb von 81,50 JPY wäre der Trend jedoch gebrochen und durchaus Aufschläge bis zum letzten Hochpunkt zu erwarten.

    Christian Kämmerer
    Head of Reseach & Analysis JFD Brokers Germany
    JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT
    www.jfdbrokers.com

    Anhang 888

    Daily Chart - Created Using MT4-JFD-Brokers
    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •