Antworten

Thema: 60000 Euro verleihen?

Nachricht

SPAMSCHUTZ: Welche ist die größte Stadt im Bundesland Bayern?

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 06.07.2012, 13:49
    Andreas Witt
    Ja, auch ich würde davon abraten. Investieren Sie das Geld doch selbt in eine vollautomatische Handels-Software "Expert Advisor" und wenn Sie da die Möglichkeit haben, bis zú 8 % pro Monat an Gewinn zu erwirtschaften, dann lohnt sich das wo möglich mehr.
  • 28.06.2012, 03:38
    Forex
    Zitat Zitat von Kehrer Beitrag anzeigen
    Ich habe Überschüsse aus meinen selbständigen Einkünften und Mieteinnahmen. Jetzt wollt ich mich mal selbst informieren und über Forum mögliche Vorschläge einholen. Derzeit plane ich, das Geld bei Kreditplattformen usw. anzulegen, indem ich damit Kredite vergebe. Weiß jemand ob der Zins gut ist, den ich von den Schuldnern erhalten würde?
    Hallo Kehrer,

    wie Forexhandelprofite bereits schon sagte, ist hier Werbung nicht erlaubt, deswegen habe ich den Link auch entfernt.

    Einige meiner Geschäftsfreunde haben bereits schlechte Erfahrungen mit solchen Kreditportalen gemacht, bei manchen Kunden gibt es diverse Probleme und es soll oft sehr mühsam sein, am Ende sein Geld wieder zu erhalten etc.

    Investiere doch deine überschüssigen Einnahmen beispielsweise in Immobilien, Ferienhäuser oder einen kleinen Teil spekulativ in Aktien, Forex etc.?

    Freundliche Grüße,
    Patrick
  • 23.06.2012, 02:34
    Forexhandelprofite
    Was hat diese Frage nach Geldverleih über ein Portal im Forex Trading Forum zu suchen? Hier geht es um Forexhandelprofite und wie sie möglichst schnell und sicher und dauerhaft erzielt werden können.
    P.S. Das in der Frage erwähnte Portal gibt übrigens die Zinssätze bei jedem einzelnen Projekt an. Die Frage ist also - nicht nur hier - völlig überflüssig. Ist das etwa pure (Schleich-)Werbung?!
  • 13.06.2012, 11:32
    Kehrer

    60000 Euro verleihen?

    Ich habe Überschüsse aus meinen selbständigen Einkünften und Mieteinnahmen. Jetzt wollt ich mich mal selbst informieren und über Forum mögliche Vorschläge einholen. Derzeit plane ich, das Geld bei Kreditplattformen usw. anzulegen, indem ich damit Kredite vergebe. Weiß jemand ob der Zins gut ist, den ich von den Schuldnern erhalten würde?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •