Antworten

Thema: Psychologische Tricks für emotionsloses Trading

Nachricht

SPAMPRÜFUNG: Welcher Buchstabe fehlt im Wort "Ölgem_lde" ?

 

Zusätzliche Einstellungen

  • Wenn Sie diese Option aktivieren, werden URLs automatisch mit BB-Code ergänzt. www.beispiel.de wird zu [URL]http://www.beispiel.de[/URL].

Übersicht (Neuester Beitrag zuerst)

  • 15.01.2012, 08:00
    schranzi2
    Die Emotionen in den Griff zu bekommen ist die eine Sache, das kann aber dann im privaten Bereich sehr unangenehm werden, macht es uns doch gerade als Menschen aus, das wir Gefühle und Emotionen haben. Der Trick an der Sache ist ganz woanders zu finden. Wenn Du eine gute Strategie hast, der du statistisch vertrauen kannst, fällt es dir leichter, sich an deren Regel auch zu halten. Sobald du dir aber unsicher bist, können Zweifel deine Handelsentscheidungen beeinflussen. Es ist wie beim ersten Flug im Flugzeug.
    Der zweite Punkt ist, warum so viele Trader mit den Emotionen Probleme haben? Weil sie mehr Geld in einem Trade riskieren, als sie emotional als Anfänger verkraften können. Könnstest du heute schon einen Trade eröffnen, wo du 10.000 EUR Verlust begrenzen musst, weil deine Position 1,5 Mill. groß ist? Technisch gesehen ist kein Unterschied ob der Trade mit 100 EUR Risiko oder 10.000 EUR Risiko getradet wird, es ist der selbe Trade. Aber wie sieht es hier mit deinen Gefühlen aus?

    Wie du hier gut merken kannst ist die Kontogröße nicht das wirkliche Problem sondern es stellt sich die Frage in wie weit du vom Bewustsein her schon so weit bist, das du ein 10.000 EUR Trade genauso ausführen kannst wie ein 100 EUR Trade. Mit dem "killen" von Emotionen alleine kommst du da nicht an das Ziel.
  • 11.01.2012, 18:52
    Wals
    halt dir einfach vor augen, dass du in dem moment die klasse hast wie die königstrader, sobald du emotionslos tradest
  • 30.11.2011, 08:03
    Unregistriert
    Ich würde dir die Lektüre der Brüder Hartmann empfehlen.
    Es gibt eigentlich nur 2 Einstiegs- und 2 Ausstiegssignale beim Handeln (Candlsticks).
    Steigend: Hammersignal, Long-pair
    Fallend: Shooting-star, Short-pair
    Das wichtigste ist natürlich "learning by doing".
  • 28.11.2011, 04:15
    Unregistriert

    Psychologische Tricks für emotionsloses Trading

    Beim Forex Trading mache ich leider noch viel zu oft den Fehler, mich von meinen Gefühlen leiten zu lassen, d.h. die Faktoren Gier und Angst spielen auch bei meinem Tradings-stil immer noch eine Rolle, da ich aus Erfahrung jedoch weiß, dass die besten Trader auf diesem Planeten die Eigenschaft besitzen, emotionslos zu Traden und sich einfach strikt an Handelsregeln halten und diese dann auch tatsächlich durchführen... ich habe schon alles versucht doch leider mache ich immer wieder dieselben Fehler am Forex Devisenmarkt. Weiß jemand ein paar Muster oder herangehensweisen bzw. Psychologische "Tricks" um Emotionslos traden zu lernen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •