!10.000%!-Rallye, Der Wachstumsdienst fürs kleine Konto


  1. #1
    adler

    !10.000%!-Rallye, Der Wachstumsdienst fürs kleine Konto

    Hallo alle zusammen, möchte jemand Testmitglied werden?
    Bin dabei, einen neuen BörsenSignalDienst zu starten, zunächst erst einmal beitragsfrei.
    Bin ziemlich alt und habe hoch 5stellig Lehrgeld in den vergangenen 7-8Jahren bezahlt.Wird nie wieder vorkommen! Habe erst Börsenbriefe und dann EAs teuer gekauft und haufenweise trotz ständiger Optimierung meine Konten auf Null gefahren.
    Also trau ich nur noch meinem gesunden Menschenverstand, die Rallye läuft bei täglicher Betreuung genau 2 Jahre.
    ich betrachte das einen Wachstumsdienst auch für kleine Konten aber unter strikter Regeleinhaltung, sonst ist diese Performance nicht erzielbar.
    Die erste Staffel 2011 startete mit 250€ am 10.07. und steht nun am 28.07. bei über 400€,
    falls also Interesse, die 2.Staffel bietet jederzeit einen Quereinstieg an!
    Meldung an weissflog@tradingrallye.de. Alle Details finden Sie nach dem Einloggen auf der Website, bis später also!

    adler

    Vertrauen Sie den Alten, die haben mehr Erfahrung und können´s besser!!!
    Statt Auflösungsprozess für große Konten biete ich ausnahmsweise den
    Wachstumsdienst für`s kleine Konto! und die Bekämpfung der Alters-Armut


    Komplette und allumfassende Informationen unter diesem Link: *Link entfernt* Unser Erfolgsanspruch liegt bei 30% bis über 100% realem Wachstum. Finden Sie das auch für sich passend, dann den obigen Link nutzen!
    Die 1.Staffel hatte nach dem zweiten Monat bereits über 260% auf dem Konto!!!

    Geändert von adler (14.10.2011 um 02:48 Uhr)

  2. #2
    adler
    Kleine Ergänzung hierzu,
    natürlich werde ich den angemeldeten Teilnehmern gern schon eine Woche vorher zur Demo erklären, wie man Metatrader 4.0 ordentlich einrichtet , damit die Plattform nicht hängt und wie man sich warmfährt. Wichtig ist jedoch, daß die Website in Kürze (spätestens bis 10.09. redaktionell) steht und jetzt schon in den Suchmaschinen zu finden ist.
    Und wer den Fahrtwind und die Geschwindigkeit scheut oder keine Zeit hat, kann sich vollautomatisch traden lassen, ist das so okay?
    Ich begrüße alle Nichtproffessionelle, bitte keine Scheu, immer anmelden. weissflog@tradingrallye.de
    Herzliche Grüße aus Sachsen!
    gern Euer adler

    Vertrauen Sie den Alten, die haben mehr Erfahrung und können´s besser!!!
    Statt Auflösungsprozess für große Konten biete ich ausnahmsweise den
    Wachstumsdienst für`s kleine Konto! und die Bekämpfung der Alters-Armut


    Komplette und allumfassende Informationen unter diesem Link: *Link entfernt* Unser Erfolgsanspruch liegt bei 30% bis über 100% realem Wachstum. Finden Sie das auch für sich passend, dann den obigen Link nutzen!
    Die 1.Staffel hat nach zweiten Monat bereits über 260% auf dem Konto!!!
    Geändert von adler (14.10.2011 um 02:47 Uhr)

  3. #3
    Manuel-FX
    Sehr geehrter Herr Weißflog.

    Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch, dass Sie es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Altersarmut zu bekämpfen!
    Doch wenn ich mir ihren Text so durchlese oder auf ihrer Seite vorbeischaue, denke ich mir: Ist es nicht ein wenig Riskant, das vielleicht kleine Kapital (evtl. sogar die Rente) von mehreren älteren Menschen, die vielleicht durch so eine Seite in den Forexhandel einsteigen, dem Risiko auszusetzen?

    Ich meine, der Forexmarkt ist sehr riskant und extrem schnelllebig. Dürfte man noch erfahren, wie genau Ihr System im Detail aussieht, damit die Besucher evtl. mehr Informationen zur Hand haben?

    Und noch etwas würde mich sehr interessieren: Wie kommen Sie zu dem Entschluss, dass die "Alten" mehr Erfahrung haben und es besser können? Durch diese Aussage fühle ich mich jetzt irgendwie als "Jungspund" etwas herabgesetzt, jedoch denke ich, dass ich doch etwas an Erfahrung mit Forex Trading habe... !

    Bitte nicht als Angriff sehen, sind ganz normale Fragen, die mich beschäftigen, wenn ich mir ihre Seite bzw. ihren Thread hier in diesem Forex Forum durchlese!

    Bei welcher Performance steht denn derzeit ihre Trading Rallye? Könnten Sie uns bitte hier genaue Statistiken aufzeigen über den aktuellen Stand?

    Happy Pips - Manuel

    PS: Bei welchem "ihrer" Broker muss man sich anmelden, wenn man ihren Dienst nutzen möchte? Kann man denn da nicht seinen eigenen Broker verwenden? Wäre doch einfacher, oder?
    Geändert von Manuel-FX (20.01.2012 um 08:16 Uhr)

  4. #4
    adler
    Hallo Manuel,
    Da ich selbst Rentner mit einer winzigen Rente bin, sehe ich die Sache ganz anders. Schaun Sie sich doch mal bei Godmode mit seinen wirklich hervorragenden Analysten das Strategie-Depot an, dann wirst Du mit 20T€ Minus innerhalb eines Jahres konfrontiert, und viele Rentner vertrauen diesem, ich tat es einst auch!!!
    Wir wollen niemandem zum Forexhandel überreden, sondern wir laden gern Jedermann ein, der Rallye zu folgen, dabei drohen keine 20T€ Verlust!
    Ob die Transaktionen nachgehandelt werden, liegen bei jedem selbst. Über die Risiken, denen die 250€ ausgesetzt sind, wird jeder bei Kontoeröffnung und zudem noch auf unserer Seite informiert. Zudem noch der Hinweis, daß wir solange keine Gebühr erheben, bis ein Gewinn entstanden ist, was die Rallye deutlich von anderen Angeboten unterscheidet.
    Der Forexmarkt ist für mich der am wenigsten riskantste, er wurde nur seit August total verbogen, Sie wissen das selbst am Besten, wenn Sie Experte sind.
    Mein System ist weder in einer einzigen Handelsplattform abbildbar noch in einem EA programmierbar, es brauch täglich Stunden der Analyse und des Instandhalten. Jedoch verweise ich da einfach auf die Möglichkeit des Testens, wobei sich jeder ein eigenens Bild machen kann.
    Richtig ist, daß ein älterer Mensch nicht zwangsläufig mehr Erfahrung im Trading hat als Jüngere ( dies ist eine Frage der Tradingjahre und der Erfahrungen daraus).
    Doch auch beim Trading sind nicht allein die Traderjahre entscheidend, sondern auch die allgemeine Lebenserfahrung und wie man mit bestimmten Gegebenheiten umgeht, da stimmen Sie mir bestimmt zu, daß die Älteren da naturbedingt etwas mehr Erfahrung haben.
    Wir starten nun die 3.Staffel ( auch die 1. und 2. Staffel laufen weiter), und ich glaube nicht, daß ich dies als Jüngling bei dem bisher nicht zufriedenstellenden Ergebnis der 2.Staffel getan hätte.
    Ich sehe keinen Grund mich angegriffen zu fühlen, da ich das Ganze als meine Rallye ansehe, und wer dabei sein will, derjenige ist herzlich eingeladen und wer eben nicht möchte, damit habe ich keinerlei Probleme.
    Ich hoffe, daß ich Ihre Fragen soweit beantworten konnte und stehe Ihnen gern jederzeit für weitere Fragen zur Verfügung.
    Ebenfalls ein glückliches Händchen wünscht
    adler
    Geändert von adler (31.01.2012 um 00:36 Uhr)

  5. #5
    adler


    ACHTUNG: Der Start zur 3.Staffel ist der 13.Februar 2012. Für alle Interessenten ist rechtzeitige Anmeldung besser, denn das Anmeldeprozedere dauert insbesondere für Neulinge bis zur Tradingbereitschaft 8-14 Tage.
    gern Euer adler

+ Antworten


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

Trading Rallye

weissflog trading

tradingrallye

www.tradingrallye.de

börsensignaldienste

Weißflog trading rallytrading weissflogweisflog tradingerfahrungen mit börsenbrief devisen-trader 2011Börsensignaldienst