Anfänger!


  1. #1
    tomi

    Anfänger!

    Hallo,

    ich bin Anfänger und möchte gern wissen wo man die Grundlagen erlernen kann. Wie z.B kaufe ich und verkaufe ich!
    Im Moment sehe ich nicht durch. Wo anfangen, mit was anfangen?
    Ihr seht an meiner Fragestellung, das ich keinen Durchblick habe.
    Über Ratschläge und Quellen würde ich mich sehr freuen.

    Gruß tomi

  2. #2
    links386
    Hallo tomi
    Da ich grad einen anderen neuen User darauf geantwortet habe, kopier ich mal hier den Text rein

    Also erstmal ist der Forexbereich ohne Kenntnisse und Übungen sehr sehr gefährlich und risikobehaftet !
    Du solltets Dir erstmal ein Demokonto eröffnen und erste Gehversuche starten. Dazu musst du die Metatraderstation 4 runterladen und installieren (nicht 5 da mann/frau keine gegenpositionen eröffnen kann).

    Ansonsten rate ich Dir schonmal jedemenge im Internet zu lesen und lernen,lernen,lernen und nochmal lernen !!!!!!!!!
    Wie in jeden Geschäft solltest Du auch in eine persönliche Schulung investieren, die ich Dir gerne anbiete.

    Gruß Tom

  3. #3
    SabrinaFX
    Hallo Tomi,

    Links hat Recht, Du solltest auf jeden Fall erstmal ein Demo-Konto aufmachen.
    Schau das Du einen Broker auswählst der Dir mit deutschem Support zur Seite steht, am besten einen bei dem
    Du einen persönlichen Ansprechpartner hast und nicht von einem zum Anderen durchgereicht wirst. Das Du
    von dem dann Coachings, Webinare, Plattformeinweisungen etc. bekommst.
    Mir hat das am Anfang sehr viel gebracht. Und vor Allem ist es kostenlos.
    Es gibt im Netz viele tolle Seiten die Dir die Grundlagen, Grundbegriffe näherbringen.

    Lieben Gruß

  4. #4
    Nadine
    Hallo,

    ich schließe mich meinen Vorrednern da an. Das wichtigste ist erstmal ein Demokonto zu eröffnen und dann mit verschiedenen Brokern herumzuexperimentieren. Aber natürlich musst du auch da wissen was du tust, weshalb der Wirtschaftsteil einer Tageszeitung zur Pflichtlektüre gehören sollte. Ein paar Bücher zum Thema können auch nicht schaden. Ich bin zwar auch kein Experte aber so tastet man sich langsam ran.

    LG

  5. #5
    Charly
    Erst die Theorie und dann die Praxis, das sehe ich genauso ... ich lese zur Zeit auch verdammt viel um einiges zu lernen. Und irgendwann werde ich ein wenig rum probieren und schauen was geht und was nicht. Aber ich muss sagen, es macht verdammt viel Spass sich durch die Lektüren zu schlagen und immer mehr inPut zu bekommen .... xD

  6. #6
    Nadine
    Zitat Zitat von Charly Beitrag anzeigen
    Erst die Theorie und dann die Praxis, das sehe ich genauso ... ich lese zur Zeit auch verdammt viel um einiges zu lernen. Und irgendwann werde ich ein wenig rum probieren und schauen was geht und was nicht. Aber ich muss sagen, es macht verdammt viel Spass sich durch die Lektüren zu schlagen und immer mehr inPut zu bekommen .... xD
    Ja, sofern die Lektüre nicht zu trocken geschrieben ist. Ich kann dir folgende Bücher ans Herz legen:

    Forex-Trading in der Praxis: Simple Strategien für Investoren
    Faszination Forex: Mit Profi-Trader Daniel Fehring den Devisenhandel erfahren, verstehen und beherrschen

    Ich finde beide recht spannend geschrieben.

    LG
    Nadine

  7. #7
    Pilzkopf
    Zitat Zitat von links386 Beitrag anzeigen
    Hallo tomi
    Da ich grad einen anderen neuen User darauf geantwortet habe, kopier ich mal hier den Text rein

    Also erstmal ist der Forexbereich ohne Kenntnisse und Übungen sehr sehr gefährlich und risikobehaftet !
    Du solltets Dir erstmal ein Demokonto eröffnen und erste Gehversuche starten. Dazu musst du die Metatraderstation 4 runterladen und installieren (nicht 5 da mann/frau keine gegenpositionen eröffnen kann).

    Ansonsten rate ich Dir schonmal jedemenge im Internet zu lesen und lernen,lernen,lernen und nochmal lernen !!!!!!!!!
    Wie in jeden Geschäft solltest Du auch in eine persönliche Schulung investieren, die ich Dir gerne anbiete.

    Klick mal hier auf >>>> Schulung

    Gruß Tom
    Ich hab auch erstmal ein Demokonto eröffnet. Für Laien ist das schon fordernd genug

  8. #8
    lhantschick
    Hallo an alle,

    es ist auf jeden Fall wichitg viel zu lesen und vorallem links und rechts über den Tellerrand zu schauen. Seminare, Webinare und Schulungen, sowie das tägliche über auf dem Demokonto helfen das gewonnene Wissen umzusetzen.

    Denkt bitte immer daran, dass ein Demokonto kein Lifekonto ist und sich die Qualität der Ausführung, je nach Broker, ziemlich unterscheiden kann.

    Wenn man sich seiner ersten Strategien sicher ist, dann ist es gut mit einem geringen Kapitalaufwand ein Lifekonto zu eröffnen und die Strategien life umzusetzen.

    Grüße an alle und erfolgreiches Trading

  9. #9
    fxbart
    as a beginner you can try this site out. you can learn a lot from it.

  10. #10
    Chewie
    zum theorie Pauken kann ich noch babypips.com empfehlen. die schule ist auf englisch, aber sehr gut geschrieben und unterhaltsam.
    hier habe ich meine grundlagen her. die einzelnen lektionen lassen sich dann auch ganz gut in einem demo-konto umsetzen.
    auch hier rate ich dir zu einem broker, der mit dir deutsch redet. so lange er entsprechend reguliert ist, muss er meiner meinung nach nicht unbedingt in deutschland sitzen.
    das wichtigste ist meiner meinung nach seriösität und guter service.

  11. #11
    Damyan90
    Hallo tomi,

    Ich habe meine erste Kentnisse auf der Seite meines Brokers erlernen. Nachdem ich die Grundlagen erlernen habe, begann ich neue Quelle mit detaillierte information zu suchen.

    Grüße,
    Damyan

  12. #12
    Steven Smith


    I think paper trade or use a simulated trading Web site to practice your
    trading techniques before you use your own "real" money.

+ Antworten


Ähnliche Themen zu Anfänger!


  1. Anfänger macht gewinn mit rumzocken durch Fibonacci und anderen Metoden nur verluste,: Hallo Leute hier im Forum Ich stelle mich mal Kurz vor Ich bin der Mathias, bin 30Jahre alt und komme aus 47441 Moers. Bin Schreiner Geselle von...



  2. Daytrading für Anfänger geeignet?: Hi, ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass Daytrading eine Herausforderung ist. Kann diese Herausforderung eurer Meinung nach auch von Einsteigern...



  3. Echte Anfänger von Null: Hallo allerseits Also ich bin ein Neuer und möchte Anfänger werden. Hab schon einiges im Internet gelesen(angeblich für Anfänger) Aber auf viele...



  4. Von Anfänger zu Anfänger: Hallo Leute Ich habe vor kurzem angefangen mit echtem Geld zu traden und muß sagen, das ist psychologisch eine ganz andere Hausnummer als wenn man...



  5. Tipps für Anfänger: Hi Leute, habt ihr mir ein paar Tipps zum Forex Trading? Ich bin absoluter Anfänger und bin dankbar für jeden Tipp. Wer möchte darf mir ruhig auch...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

was muss ein schreiner wissen anfänger