Trading ist ein Individualsport. Als Einzelkämpfer sind Sie gezwungen sich selbst mit vielen prominenten Themen rund ums erfolgreiche Trading auseinanderzusetzen. Ein schwieriges Konzept, das gelernt sein will, ist die Tatsache, dass Sie durch Analyse oder "Rosinen-Picken" nicht um einen soliden Geldmanagement-Plan herumkommen. Die Geschichte des Trading ist voll von Tradern, die glaubten, dass die diesem notwendigen Aspekt des Trading entkommen könnten.

Ein berühmtes Zitat verdeutlicht die Wahrheit über die Notwendigkeit von Geldmanagement, und wie diese von einem Trader anfangs empfunden und dann letztendlich akzeptiert wird:



Dies trifft voll auf Ihr Trading zu. Doch statt diese Wahrheit in Gesellschaft zu erkennen, trifft sie uns oft einzeln auf eine Art und Weise, die schwer zu akzeptieren ist. Um so schneller Sie die Bedeutung von Geldmanagement in Ihrem Trading-System erkennen und den entsprechenden Wert erkennen, um so besser für Sie.
Lassen Sie uns durch die drei Stufen der Annahme dieser Wahrheit vom Standpunkt des Traders gehen.

Zunächst wird der Wert des Geldmanagements verhöhnt.

Es wird oftmals behauptet, dass das Schlimmste was einem neuen Trader passieren kann, eine Reihe von Gewinnen gleich zu Anfang ist. Der neue Trader wird glauben, Trading sei das Leichteste der Welt und den Gedanken an die Begrenzung der Trade-Größe oder an das verfrühte Ausbuchen eines Verlust-Trades verhöhnen. Oft wird er den Umfang seines Trades, aufgrund überhöhten Selbstvertrauens vergrößern bis sich der Markt gegen seinen Trade wendet. Und plötzlich kommt es ihm vor, als wenn der Markt hinter ihm her sei. Hätte er bei jedem Trade sein Risiko verwaltet, so hätte sein Konto durch steigende und fallende Märkte hindurch standgehalten. Dank FX Trading können Sie in steigenden und fallenden Märkten Gelegenheiten finden.

Hoffentlich kommen Sie zu der Einsicht, dass eine Trading-Karriere aus tausend kleinen Trades besteht, und daher Ihr Risikomanagement von zentraler Bedeutung ist.

Zum Zweiten wird der Wert von Geldmanagement heftig bestritten.

Eindeutig ist dies der Punkt, an dem die meisten Trading-Karrieren enden. Nur wenige schaffen es unversehrt durch diese Stufe. Sogar die besten Trader habe dieses heftige Bestreiten zu Anfang erlebt. Ein beliebtes Buch in der Sammlung der meisten Trader ist Jack Schwagers Market Wizards, Interviews with Top Traders. Ein gemeines Thema zieht sich durch dieses Buch: Trader, die zu Beginn das auf sich genommene Risiko nicht vollkommen respektierten.

Leider vergrößerten diese Trader, nach einigen Verlust-Trades, ihre Trading-Größe, um erlittene Verluste wieder einzuholen. Das war ein großer Fehler. Ihr Konto fiel nach Erhöhung der Trading-Größe und der Verwendung eines mangelhaften Systems zunehmend. Dies wird als Revenge Trading oder Doubling Down bezeichnet und löscht oft ganze Konten komplett, da die Trader durch größeren Umfang ihrer Trades eine Reihe von Verlusten auszugleichen versuchen. Da diese Trader sich einer angemessenen Trading-Größe heftig widersetzen, schwinden ihre Konten. Das Resultat ist traurig und endet oft die Trading-Karriere.



Denken wir einmal an Kopernikus, als dieser darlegte, dass die Erde nicht das Zentrum des Universums sei. Seine Anhänger wurden unter Hausarrest gestellt bis diese Wahrheit sich als selbstverständlich herausstellte. Er wurde gefangen genommen und dann zu Tode gesteinigt.
Die gute Nachricht ist, dass, falls Sie erfolgreich die andere Seite dieser Stufe erreichen und einen soliden Geldmanagement-Plan aufstellen, Sie im großen Stil Erfolg haben können.

Zum Dritten wird Geldmanagement als selbstverständlich für erfolgreiches Trading angenommen.

An diesem Punkt hoffen wir Sie heute oder sehr bald nach diesem Artikel anzutreffen. Wenn Geldmanagement und Risikobegrenzung als der selbstverständliche Weg angesehen werden, dann wird jeder Trade eine neue Bedeutung erhalten. Gelegenheiten gibt es immer. Doch das Risiko ist nun so weit begrenzt, dass es nicht aus dem Ruder laufen kann. Dies bedeutet, dass Sie Ihre ganze Zeit darauf verwenden können, nach einem Entry mit hoher Wahrscheinlichkeit und gutem Risiko:Rendite VerhältnisAusschau zu halten. Viel der zuvor erlebten Angst oder des Stresses existieren nicht mehr. Der Trade klappt vielleicht nicht, doch mit einem Risikomanagement-Plan ist das in Ordnung.



Nachdem Sie die Verdienste eines guten Risikomanagement-Plans angenommen und einen solchen entsprechend Ihrer Persönlichkeit entwickelt haben, sind Sie in Besitz einer Art Versicherung gegen den Verlust eines zu großen Betrags Ihres Konto.
Sollten Sie sich im Unklaren über diese grundlegenden Aspekte eines soliden Geldmanagement-Plans fühlen, schauen Sie jetzt dieses Video. Schließlich, auch wenn nicht jeder Trade ein Gewinner sein kann, können Sie als Trader immer noch jeden Trade verbessern, indem Sie Ihr Trading Journal überprüfen.

DailyFX bietet Forex-Nachrichten der Wirtschaftsdaten und politischen Events, die die Währungsmärkte beeinflusse