Echte Anfänger von Null


  1. #1
    Euroschürf

    Echte Anfänger von Null

    Hallo allerseits
    Also ich bin ein Neuer und möchte Anfänger werden.
    Hab schon einiges im Internet gelesen(angeblich für Anfänger)
    Aber auf viele Fragen habe ich keine Antwort gefunden.
    Hier nun einige Fragen
    Beispiel
    Euro/USD
    Wenn ich glaube das der Euro steigt wie in der letzten Zeit(135. auf 138)
    Dann kaufe ich Euro.
    Ist das richtig?
    Kaufe Euro und verkaufe USD
    Wenn ich Euro kaufe und gleichzeitig Dollar verkaufe. Wo ist da der Gewinn.
    Ich dachte eigentlich ich kaufe Euro und wenn der Euro gestiegen ist verkaufe ich dollar
    nach 10 minuten oder nach Stunden oder Wochen??
    Das ganze kaufen und verkaufen hab ich noch nicht verstanden
    Hab mit einem Demokonto ohne Anmeldung versucht.
    Da fing es schion an
    Was geb ich ein
    Was klick ich an
    Was heist Handel? kaufen? oder verkaufen?
    Hab nach einer Anleitung gesucht aber vergebens
    Da kommt gleich wie gut so ein Demokonto ist usw, aber ein Beispiel wo so ein Demokonto abgebildet ist und erklärt wird was die einzelnen Felder bedeuten, hab ich nirgends gefunden.
    Gut wäre es natürlich wenn es jemand geben würde der einem all diese Dinge erklären würde vielleicht auf TS3 oder Skyp
    Vielleicht kann mir hier jemand helfen.
    Hab in verschiedene Foren gelesen soweit es ohne Registrierung möglich ist, da hatte ich immer den Eindruck das alle nur Werbung machen.
    Was ich vielleicht noch erwähnen sollte es geht mir um Forextraden ,also Devisen. keine Aktien oder sowas.
    Bin gespannt auf Antworten.

  2. #2
    Jimmy
    Hallo,

    ich würde Dir empfehlen mal ein Buch zu dem Thema zu kaufen.
    Ich könnte Dir jetzt hier zwar einiges erklären,aber das sprengt den Rahmen.

    Dann müßtest Du Dir auch einen Broker suchen bei dem Du Dir ein Demo-Konto einrichtest.
    Jeder Broker hat andere Handelsplattformen.Und mit dieser mußt Du dann üben.Mein Broker hat den Metatrader 4.
    Das ist ganz wichtig,sonst ist echtes Geld schneller weg als Du schauen kannst.
    Wenn Du noch was wissen willst,nur zu immer fragen.

    Viele Grüße Jimmy

  3. #3
    Euroschürf
    vielen Dank für die Antwort.
    Hab schon gedacht hier antwortet niemand.
    Werde einige wenige für mich wichtige Fragen zusammen stellen.
    und hier rein setzen.

    Hallo
    Erst nochmals Danke für die Antwort
    Hier nun einige für mich wichtige Fragen
    Jetziger Stand 1Euro =1,41 Dollar
    Das bedeutet ich muß für einen Euro 1,41 Dollar bezahlen?
    Wenn ich nun glaube der Euro steigt
    Dann kaufe ich Euro und verkaufe Dollar
    Wenn das soweit richtig ist??
    1. Wenn ich Euro kaufe mit was bezahl ich mit Euro oder Dollar?
    2. Wenn ich Euro gekauft habe kann ich dann warten, ein Tag, eine Woche bis ich Dollar verkaufe?.
    ZB.
    Ich kaufe 1 Euro zu einem Kurs von 1,41 Dollar. In einer Woche ist der Euro auf 1,46 gestiegen
    Nun verkaufe ich Dollar (Euro kaufen Dollar verkaufen)
    Was bekomm ich dann in welcher Währung??
    Hier ist es sehr dunkel bei mir.

    Den Metatrader 4 hab ich mir schon runtergeladen. Aber das ist viel zu Früh
    Auch ein Demokonto hab ich, weiß aber nichts damit anzufangen.
    Mal schauen ob man hier ein Bild hochladen kann.
    Dann könnte ich die Fragen bzgl. Demokonto Präzisieren
    Das sind vermutlich idiotische Fragen für mich aber erstmal die Wichtigsten
    Hab schon 11DINA4 Seiten vollgeschrieben mit Begriffen usw.
    Wenn ich diese Antworten Hab bin ich schon ein Stück weiter.
    Ich hab eine gutes Gespühr für soetwas nur weiß ich nicht wie ich das anwende,
    Bin gespannt
    Geändert von Euroschürf (27.10.2011 um 16:33 Uhr)

  4. #4
    Euroschürf
    Fragen oben gestellt

  5. #5
    Unregistriert
    Halli Hallo,

    weiß ja nicht, ob sich hier noch jemand rumtreibt, aber da ich selbst auf der Suche nach Antworten bin (möchte ebenfalls mit Forex-Traden beginnen) weiß ich, dass es hilfreich ist, wenn man auch mal ein paar Antworten eintippt.

    Also Euroschürf - falls Du noch keine Antwort auf Deine Frage erhalten hast, hier kommt sie:

    Das System beim Forex-Handel basiert darauf, eine Währung entweder zu kaufen und später wieder (mit Gewinn) zu verkaufen ODER eine Währung zu verkaufen und später günstiger wieder zu kaufen.

    Die Währungspaare entstehen dabei nur, weil Du die Währung, die Du kaufst ja mit irgendetwas bezahlen musst - also mit einer zweiten Währung.

    In Deinem Beispiel kaufst Du also EURO, weil Du denkst, dass sie im Wert steigen. Du bezahlst die EUR - wie Du richtig angegeben hast - mit Dollar, und zwar 1,41 Dollar für einen EUR. Sagen wir mal, Du kaufst einhundert EUR für 141 Dollar.

    Wie lange Du wartest, bis Du die einhundert EUR wieder verkaufst ist tatsächlich Dir überlassen, wobei bei einem Besitz über Nacht jedoch zusätzliche Kosten entstehen (Stichwort Swap!).

    Also sagen wir mal, Du hast vormittags die EUR gekauft und nachmittags steht der Kurs tatsächlich bei 1,46 EURUSD.

    Das bedeutet, wenn Du jetzt Deine einhundert EUR verkaufst, erhälst Du dafür 146 Dollar - und hast damit am Ende das Tages 5 Dollar Gewinn gemacht.

    Du startest in diesem Fall mit Dollar und hast am Ende auch wieder Dollar in der Tasche - aber mehr als vorher - das ist das Geheimnis am Forex-Traden ;-)

    Hoffe, ich konnte Dir ein bisschen helfen und wünsche Dir viel Erfolg beim Traden.

  6. #6
    Giggi


    Hallo Euroschürf,

    ich habe eine Weile überlegt, ob ich an dieser Stelle antworten soll.
    Da wir aber alle mal angefangen haben, mach ich Dir die Freude.

    Zunächst einmal, Jimmy hat es schon erwähnt, solltest Du Dich
    intensiv in die Materie einarbeiten. Wenn jemand bei NULL anfängt,
    dann überfordert er die anderen Forums-Mitglieder schnell.
    Forumsarbeit wird nebenher gemacht und erfordert sehr viel Zeit,
    die vom eigenen Trading ablenkt.

    Natürlich ist ein Forum dafür da, um sich gegenseitig zu helfen.
    Das ist beim Forex besonders wichtig, da es hier nicht nur um
    Fachwissen geht. Das Fachwissen kann man in einer recht kurzen
    Zeit erlernen. Zwei bis drei Jahre sollten dafür ausreichend sein.

    Der schwierige Teil im Daytrading ist die Psyche des Traders.
    Ich hoffe Du bist jetzt nicht schon entmutigt oder gar vom Stuhl
    gefallen. Der Traum vom schnellen Geld ist schnell ausgeträumt,
    besonders bei denjenigen, die glauben, dass man das Trading
    ohne große Mühe und im Vorbeigehen bewältigen kann.

    Trader ist kein anerkannter Ausbildungsberuf, sollte es aber sein.
    Und wie bei jeder Berufsausbildung sind 3 Jahre nun mal Standard.
    Es kommt natürlich auch auf die bisherige Ausbildung an. Ich habe
    in den wenigen Jahren meiner aktiven Tätigkeit als Trader einige
    Leute kennenlernen dürfen, die einen Hochschulabschluss absolviert
    haben. Da sind Physiker, Mathematiker, BWL'er und besonders viele
    Informatiker dabei.
    Das hilft natürlich ungemein, um Zusammenhänge besser verstehen
    und analysieren zu können.

    Ich will Dich nicht entmutigen oder abschrecken. Ganz im Gegenteil.
    Die Ernsthaftigkeit in Dir will ich wecken, die dieser Beruf erfordert.


    Ich möchte zum Abschluss noch einen wichtigen Aspekt ansprechen.
    Hier in diesem Forum gibt es zu viele unregistrierte User, was einer
    vernünftigen Zusammenarbeit abträglich ist.
    Du bemerkst es ganz besonders an den verspäteten Antworten,
    die mehrere Tage dauern können.

    Um hier eine lebhafte Diskussion zu entfachen bedarf es mehr Aktivität.



    Tschüss Giggi

+ Antworten


Ähnliche Themen zu Echte Anfänger von Null


  1. Daytrading für Anfänger geeignet?: Hi, ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass Daytrading eine Herausforderung ist. Kann diese Herausforderung eurer Meinung nach auch von Einsteigern...



  2. Von Anfänger zu Anfänger: Hallo Leute Ich habe vor kurzem angefangen mit echtem Geld zu traden und muß sagen, das ist psychologisch eine ganz andere Hausnummer als wenn man...



  3. Tipps für Anfänger: Hi Leute, habt ihr mir ein paar Tipps zum Forex Trading? Ich bin absoluter Anfänger und bin dankbar für jeden Tipp. Wer möchte darf mir ruhig auch...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

day trading demokonto

daytrading demokonto

demokonto daytradingdaytrader demokontoday trading demodaytrading testkontoday trading demo kontoforex demokonto ohne anmeldungdaytrading demo kontodollar kaufen und verkaufen

Stichworte