Carry Trades?


  1. #1
    Forex-Neuling

    Carry Trades?

    Hi, was heisst eigentlich in der Forexwelt der Fachbegriff "Carry Trades" ? Bin in letzter Zeit bei meinen Recherchen häufig darüber gestolpert, aber ich fand leider nur englische Erklärungen dazu, kann mir bitte jemand erklären, was genau Carrytrades sind und wozu man das benötigt etc.?

  2. #2
    Forex-Crash-Kurs.de


    Hallo,

    Ein Carrytrade ist ein Trade der in erster Linie dazu dient die Leitzinsdifferenz einzusacken.

    Jeder Zentralbank setzt einen Leitzins fest, zu diesem Zins kann bei dieser Bank Geld investiert oder ausgelihen werden.

    Wenn ich zB eine Kaufposition in AUD/USD absetzte, bekomme ich die (sehr hohen) Leitzinsen von Australien (derzeit: 4,75%) abzüglich der USD zinsen (derzeit 0,25&)
    Also bekomme ich dann 4,5% per anno, täglich ausbezahlt immer Abends. (im MT4 in der Spalte Swap)

    Das Beste: Man gekommt die Zinsen nicht von dem tatsächlich investierten Kapital, sondern vom gehebelten. Wenn ich ein Lot handle bekomme ich dann die Zinsen von 100.000 USD obwohl ich bei 1:100 zB nur 1000 USD einsetzen müsste.
    Am Wochenende gibt es keinen Swap, dafür am Mittwoch den 3fachen. Unabhängig davon ob man am Wochenende diese Position hatte oder nicht.

    Detail am Rande, wäre ich im AUD/USD short dann müsste ich die 4,5% talen (-Swap)

    Trotzdem hilft mir der Swap nicht, wenn ich zb long im AUD/USD bin und dieser dann 100 Pips fällt, da wäre dann der Verlust viel größer. Tatsache ist aber, dass viele Hedgefonds und Großinvestoren oft nach genau diesen Trades, teilweise für Monatelanges halten der Positionen ausschau halten. Da hier das eingesetzte Kapital riesig ist, ist auch der Swap nicht zu unterschätzen und dadurch entstehen dann oft große langfristige Trends (siehe NZD/USD in den letzten Monaten)
    Und natürlich, da man beim Shorten Swap bezahlen müsste sind viele dagegen abgeneigt - und wenn weniger leute shorten wollen ist das auch etwas bullish.

    Sehr gerne wird in den XXX/JPY-Paaren carrygetradet, da Japan einen niedrigen Leitzins hat und eigentlich eine schwache Währung möchte. Im Moment ist der JPY aber historisch stark - sollte hier wieder eine Langfristige Entwertung stattfinden (und davon ist früher oder später auszugehen) könnten da wieder schöne Carrytrade-Chancen entstehen.

    Alles Gute und frohes Traden

+ Antworten


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

carry trade

carry trading

carry trades forexwochenend trade devisencarry trade wochenende swap forex wochenendefachbegriff carrycarry-trade leitzinswas heißt carry tradecarry trade audusd

Stichworte