Hey an alle Forex-Interessenten,

ich möchte heute mal meinen Erfahrungsbericht mit MQL 5 teilen, der nicht gerade positiv ausfallen wird. Ich möchte Euch warnen, dort Geld in Signale oder irgendwelchen Indikatoren zu verschleudern.

Was ist MQL 5 eigentlich?

Wenn ihr Forex Trading beginnt werdet ihr früher oder später bei Eurer Recherche über MQL5 stoßen, es handelt sich dabei um eine Freelancer Seite für Programmierer und Signal-Anbieter.

MQL 5 Testbericht und Erfahrungen

Das kuriose hierbei ist, es gibt absolut keinen Refund (also Rückgabe). Ist der Indikator Schrott, weil sich die Programmierer nur die Taschen voll machen wollen, bekommt man also sein Geld nichtmehr zurück. Und das "Indikator-Geschäft" läuft ziemlich gut, da alle Anfänger nach dem heiligen Gral suchen, den es aber nicht gibt.

Desweiteren ist der Support ROTZFRECH und man wird auch noch angepflaumt, wenn man nach einem Refund fragt und es wird einem sogar noch gedroht (Kein Scherz, habe die Chats alle noch abgepeichert). Auch in der bekannten Forex-Seite forexpeacearmy ist MQL 5 extrem schlecht bewertet worden und es wird sogar als "Scam", also Betrug dargestellt. Die Signale dort glänzen mit einer Performance von ein paar 1000%, sind aber alle gefaked und die Hälfte der Signale wird nicht in den Meta Trader übernommen. Ihr fährt also dort automatisch Euer Forex-Konto gegen die Wand und zwar mit 250 Sachen!!! Lieber Lehrgeld zahlen und Forex-Trading selbst lernen, es gibt keinen Heiligen Gral, sonst hätten die großen Banken darauf schon ein Patent und den in ihren Kellern gebunkert.

Ich wollte alle nur warnen, die nach Signalen oder Indikatoren dort suchen, damit ihr euer Geld nicht so leichtfertig verliert wie ich.

Das war es auch schon.

VG Herbert