Politik-Nachrichten und Forex Trading - Zusammenhang?


  1. #1
    Unregistriert

    Politik-Nachrichten und Forex Trading - Zusammenhang?

    Hi an alle Leidensgenossen,

    am Devisenmarkt musste ich schon so manches Lehrgeld bezahlen und nun, wo es endlich mal ein paar Wochen gut mit einer Strategie laufen würde, kommen mir so unberechenbare Sachen wie politische Nachrichten oder eben diverse, unplanbare Ereignisse aus dem Wirtschaftskalender (z.B. IFO-Geschäftsklimaindex, Notenbank-Sitzungen, Vebrauchervertrauen, Reden von der EZB oder FED, Erdöllagerbestände, Arbeitslosenquote, Bruttoinlandsprodukt etc.) in die Quere.

    Ihr kennt es ja selbst, man ist Dick mit Lots im Handel eingedeckt, dann kommt eine der oben genannten politischen Faktoren hinzu und schon bricht der Kurs nach oben oder unten aus und erreicht sofort den Stopp-Kurs oder wurde keiner gesetzt, ist man noch dicker im Minus.

    Wie macht ihr das eigentlich? Ich meine, als privater, alleiniger Trader kann ich nicht alles im Auge haben und die Nachrichten habe ich nirgends in Realtime, das geht dann einfach alles ziemlich fix mit den Kursen. Habt ihr da Tipps und Tricks, wie man sowas umgehen kann und dann dort eben keine Positionen aufbaut?

    VG, Norbert

  2. #2
    Ferdi
    Hallo Norbert,

    schaue zu diesem Zweck in den Wirtschaftskalender (auch hier auf der Seite) und achte auf die News mit drei Sternen. Die Anderen kannst Du getrost ignorieren. Achte auch auf die Staaten und die Märkte, die Du handelst. Ich halte es so, dass ich mir den Kalender für die Woche ausdrucken lasse und an die Pinnwand neben meinem Monitor hefte. Einen guten Wirtschaftskalender hat auch IG (benutze ich selber). Das für mich wichtigste aber ist, dass ich mich 10 Minuten vor wichtigen News alarmieren lasse und sofort meine offenen Positionen schließe. Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen.

    Ferdi

  3. #3
    Unregistriert
    Hallo Ferdi,

    danke für deine freundliche Hilfe.
    Das mit den Alarm hört sich auch für mich sehr interessant an, da meine Forex-Positionen die während einer neuen News offen waren, bereits mehrere male extrem gebügelt worden sind.

    Hast du da ein Tool installiert im MetaTrader oder wie nutzt du den News-Alarm genau, wenn ich fragen darf?

    Vielen Dank und Grüße,
    Norbert

  4. #4
    Ferdi


    Hallo Norbert,

    der Metatrader hat einen eingebauten Alarm. Im Chart rechte Maustaste, Handel, Alarm. Den siehst Du im Terminal, Reiter Alarm. Dort kannst Du ihn noch genau einstellen. Eine weitere Möglichkeit ist die Erstellung direkt im Reiter Alarm mit der rechten Maustaste.

    Viele Grüße
    Ferdi

+ Antworten


Ähnliche Themen zu Politik-Nachrichten und Forex Trading - Zusammenhang?


  1. Wirtschaftskalender und Nachrichten für Forex: Hier findet ihr einen tollen Wirtschaftskalender mit wichtigen Nachrichten und Börsenterminen, die den Forex Handel bewegen. Der Forex...



  2. Trading Psychologie: Fehler vermeiden und sein Forex-Trading verbessern!: Ein Hallo an alle Forex-Trader, heute bin ich wieder beim durchstöbern von interessanten Trading-Videos auf einen sehr hilfreichen Video-Lernkurs...



  3. Plugin für MetaTrader das deutsche Nachrichten anzeigt?: Ich bin auf der Suche nach einem MetaTrader Plugin das aktuelle Devisen Nachrichten in Realtime streamt. Der MT4 bietet ja "nur" ein News System in...



  4. Forex Nachrichten: Einen schönen Tag! Ich war bis jetzt auf sehr vielen Forexseiten unterwegs, aber ich fand bis dato noch keine in der ich NUR Forex Nachrichten...



  5. Mobiles Forex Trading: Da ich in Zukunft leider öfter beruflich unterwegs sein werde, suche ich derzeit noch nach Lösungen für Mobiles Forex Trading. Wichtig wäre für mich...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum: