Handelsstrategie versagt! - bitte um Verbesserungstipps


  1. #1
    otrader

    Handelsstrategie versagt! - bitte um Verbesserungstipps

    Hallo zusammen,

    vorab möchte ich sagen, dass ich realtiv neu im Bereich Forex-Trading bin.

    Ich denke die meisten Grundlagen konnte ich mir bereits aneignen.

    Nachfolgend möchte ich meine Handelsstrategie mal erläutern, leider funktioniert diese nicht so wie sie soll, deshalb bitte so viele Verbesserungsvorschläge geben wie nur möglich! : )

    Habe bisher nur im Demo-Modus gehandelt.

    Die meisten der gehandelten Trades laufen ins Minus.

    ---------------
    Gehandelte Währungen:

    gbp/usd
    eur/usd
    usd/chf
    usd/jpy
    aud/usd
    eur/gbp
    eur/chf
    eur/jpy

    Der Grund für die Wahl meiner Währungen ist, dass diese die geringstens Spreads verursachen.


    Timeframe:

    Intraday-Trading - 30 Minuten Chart


    Indikatoren:

    1 EMA (Exponential Moving Average) mit 5 Perioden (rot)
    1 EMA mit 15 Perioden (blau)
    1 EMA mit 65 Perioden (gelb)

    Stochastic Oscillator - Einstellungen 5-3-3
    RSI oder CCI - Einstellung 14


    Ich starte einen Trade, wenn …

    Zur Kontrolle der Trendrichtung schaue ich mir den 15 Minuten und den 1H Chart an,
    weisen die 2 Time-Frames ebenfalls die gleiche Trendrichtung an und zeigen die Indikatoren mir ähnliche Werte zeigen als im 30-Minuten-Chart ist das für mich eine Bestätigung.

    - Rotes EMA kreuzt Blaues EMA von unten nach oben = Aufwärtsbewegung
    - Rotes EMA kreuzt Blaues EMA von oben nach unten = Abwärtsbewegung
    - CCI über +100
    - CCI über - 100
    - RSI über 50 Punkte = Bestätigung Aufwärtstrend
    - RSI unter 50 Punkte = Bestätigung Abwärtstrend
    - Stochastischer Oszillator über 70 = Bestätigung Aufwärtstrend
    - Stochastischer Oszillator unter 30 = Bestätigung Abwärtstrend

    Ich schließe einen Trade, wenn …

    - eine erneute EMA Kreuzung stattfindet.
    - bei Buy-Order wenn CCI wieder unter + 100
    - Bei Sell-Order wenn CCI wieder über - 100
    - bei Buy-Order wenn RSI unter 50 (70)
    - bei Sell-Order wenn RSI über 50 (30)
    - bei Buy-Order wenn Stochastischer Oszillator unter 30
    - bei Sell-Order wenn Stochastischer Oszillator über 70


    Moneymanagement:

    Im Demo-Modus teste ich meistens mit einem 10000 € Konto.

    Max. Verlust auf 3 % des Gesamtkapitals begrenzt.

    Stopp-Loss also bei einer Tradegröße von 0.10 Lot -> - 30 Pips
    Take-Profit mit einem CRV (Chance-Risiko-Level) von 2 -> + 60 Pips
    (Spreads bereits eingerechnet - grobe Darstellung :P)


    Leider weiß ich nicht, wie ich mein SL bzw. TP Kursabhängig setzen soll, deswegen feste
    SL- und TP-Punkte.


    Joa.. das wärs so, mit meiner Strategie - jetzt bitte alle Verbesserungsvorschläge die euch so einfallen:-)) ich hoffe ich liege wenigstens ansatzweise auf der richtigen Richtung.

    Schon mal Dankeschön im Voraus!!

    Gruß

    Forex-Neuling
    otrader - Roland

  2. #2
    Gerd17
    Ich sehe hier zu viele Indikatoren, die einen nicht weiterhelfen. Je einfacher eine Methode, desto besser - die Erfahrung habe ich gemacht.

  3. #3
    otrader
    Danke für deinen Tipp! - könntest du ein wenig genauer darauf eingehen?

    Welche meiner Indikatoren sind deines Erachtens unnötig?

    Ist die Strategie im Ansatz für einen Erfolg geeignet?

    Gruß
    otrader

  4. #4
    UpTrader
    Wenn Du ein Einsteiger bist, würde ich auch nicht gerade 10 Währungspaare traden, sondern mich erstmal auf 1 oder 2 Währungspaare beschränken. Das senkt jetzt zwar nicht direkt das FX Risiko, aber zumindest senkt es die Komplexität.
    Dann würde ich nur mit kleinen Beträgen des Demokontos traden, also max 1-5% des Kontostandes pro Trade einsetzen.

  5. #5
    day_trader


    Hallo Roland,

    Moneymanagement ist i.o.

    Ein Kurze Frage, Du handelst 10 Paare mit fünf Indikatoren in 3 Chart Anschichten?
    Bist du ein Roboter?
    Als Einsteiger solltest du langsam an die Sache ran tasten. 1 Paar ist ausreichend (für den Anfang).

    Was ich dir noch empfehlen kann ist der Wirtschaftskalender von forexpros. Hier sind alle relevanten Termine enthalten und du kannst "Marktsprünge" besser nachvollziehen oder sogar mit einbeziehen.

+ Antworten


Ähnliche Themen zu Handelsstrategie versagt! - bitte um Verbesserungstipps


  1. Bitte um Hilfe - Perfekte Strategie 700 € am Tag Gewinn !: Hallo an alle Profitrader, bitte teilt mir mal eure Meinung mit zu folgenden Link: Existenz Expert Advisor EA Forex Handels Strategie bei...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

ema strategie

rsi Strategie

cci strategie

stochastic oscillator einstellungen

forex handelsstrategie

Existenz Expert Advisor

15 minuten chart indikatoren

stochastic einstellungen

verbesserungstipps

Forex Handelsstrategien