Anfangsbudget beim Forex-Trading?


  1. #1
    Unregistriert

    Anfangsbudget beim Forex-Trading?

    Hallo,

    ich bin es nochmal, habe noch kurz eine Frage zum Forex Anfangsbudget.
    Und zwar ab welchem Betrag macht es Sinn, sich mit dem Devisenhandel zu beschäftigen? Mir ist klar, dass 50.- Euro nicht unbedingt ausreichen, um damit wirklich lohnenswert arbeiten zu können. Ich hätte 1000-3000.- Euro zur Verfügung, möchte jedoch nicht alles aufs Siel setzen und wieder verlieren logischerweise. Ich habe hier in eurem Forum auch bereits gelesen, dass man anfangs mit einem Demokonto starten soll, was ich auch machen werde, die Frage bezieht sich also dann auf den Real-Live Start, mit diesem ich dann Devisen handeln werde.

    Mit wieviel Budget habt ihr in Forex angefangen, könnt ihr hierzu Tipps und Tricks geben? Welche Positionsgrößen (Lots) setzt ihr immer ein pro Trade oder unterscheiden sich diese immer?

    Mfg,
    Volker

  2. #2
    Forexhandelprofite

    Mindesteinlage beim Forex-Handel?



    Hallo Volker,
    eigentlich gibt es keinen Mindestbetrag - jeder kann mit jedem Betrag beginnen, schließlich gibt es ja sehr viele unterschiedliche Handelsstrategien, die sich auf das eigene Budget anpassen lassen. Aber: bei geringen Einlagen bekommst Du keine Top-Konditionen hinsichtlich der Tradingkosten (Spread). Viel wichtiger als das Budget ist der Broker, der Dir bei Deinen Transaktionen nicht schnell Dein letztes Hemd ausziehen sollte, weil er für Dich mit Deinem gewählten Handelsansatz zu teuer ist. Schau also erstmal darauf und treffe die richtige Wahl. Dann mache ein paar kleine Trades und sieh auf die Resultate, die Dir auch einen Hinweis auf einen für Dich passenden Hebel mit dem damit verbundenen Risiko geben. Die erzielten Ergebnisse sind u.U. nicht vergleichbar mit dem Demo-Konto, weil der Broker plötzlich anders "arbeitet" und Du vielleicht mit Deinem echten Geld auch anders "tickst". Wenn Du merkst, wie der Hase läuft nachdem Du Deine Hausaufgaben gut gemacht hast, bist Du bereit für Forexhandelprofite oder für den konsequenten Ausstieg aus diesem Geschäft, also so oder so. Probieren geht über Studieren. Viele Erfolge!

+ Antworten


Ähnliche Themen zu Anfangsbudget beim Forex-Trading?


  1. 3 typische Anfängerfehler beim Forex Trading: Ich möchte hier typische Anfängerfehler vorstellen, die viele beim Start Ihrer Forex-Trading "Karriere" begehen und die auch schon mir oftmals...



  2. Trading Psychologie: Fehler vermeiden und sein Forex-Trading verbessern!: Ein Hallo an alle Forex-Trader, heute bin ich wieder beim durchstöbern von interessanten Trading-Videos auf einen sehr hilfreichen Video-Lernkurs...



  3. Verdiene 100 $ beim Anmelden vom Forex PrelaunchX Invitation: Verdiene 100 $ beim Anmelden vom Forex PrelaunchX Invitation + 100 $ pro Person für jede neue Anmeldung + 10 $ pro Monat für jede Person der sich...



  4. GAP-Close beim Euro/Usd?: Hallo, nach dem Wochenende hat sich ein schönes GAP im EUR/USD ergeben. Um das Gap zu schließen, wären zum jetzigen Zeitpunkt ca. 35 PIPs nötig...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum: