Gute Roboter: GIBT ES SIE??


  1. #1
    jj73

    Gute Roboter: GIBT ES SIE??

    Hallo Freunde des automatischen Handels,

    www.gute-roboter.de (MEIN Blog) befasst sich ausgiebig mit der Frage: GUTE ROBOTER: gibt es sie? Und wenn ja: wie erkenne ich sie, wenn sie vor mir stehen ;-)

    Scherz beiseite: ich habe die gesammelten Erfahrungen zum Thema Expert Advisor, Robotrading, Automatisiertem Forex (Devisen) Handel zusammengetragen und trage fleissig weiter.

    Gebt mir Rückmeldung: was denkt Ihr von der Seite, den Inhalten. Gebt mir Themen, Anregungen, oder schiesst die Seite zu Schutt und Asche ;-)

    www.gute-roboter.de

    Gruß

    JJ73

  2. #2
    Leonidas
    Meiner Meinung nach gibt es keinen Robot, der permanent gute Gewinne erwirtschaftet, weil er sich nicht flexibel genug auf neue Pattern einstellen kann. Er wird also eine zeitlang gut laufen, wenn der Markt sich dreht aber ins Leere laufen. Ich setz da lieber auf menschliche Trader, wie z. B. ayondo.

  3. #3
    jj73
    Hallo,
    Das Konzept "Managed Account" gibt es ja schon eine Weile. Ist sicher auch eine gute Variante. Ich bin halt dem Konzept der Automatisierung, der "Enthumanisierung" des Forex Tradings auf der Spur.

    Daher mein Fokus auf allem, was nach Expert Advisor, "Roboter" für's Robotrading und so weiter aussieht.

    Vielleicht muss der Roboter für das automatisierte Handeln nur schlau genug sein, damit er dauerhaft funktioniert?

    Gruß

    JJ73

  4. #4
    Leonidas
    Vielleicht gibt es ja wirklich irgendwann einen, ich werde das im Auge behalten.

  5. #5
    jj73

    Ich habe IHN gefunden !

    ... den Weihnachtsmann ;-)
    Nein, leider nicht. Ebenso wenig DEN Expert Advisor. Aber in meinem Blog bin ich weiter gekommen. Der eine oder andere Artikel ist beinahe lesenswert ;-)
    Lasst euch nicht von meinem Marketing hier täuschen. Schauen müsst ihr schon selber....

    Aber: was sagt ihr zum LEOTRADER Hype? Unglaublich, oder?

    Gruß

    JJ

  6. #6
    lasso49
    Hallo jj73,

    hab mir deinen Blog mal angesehen und muss sagen, dass ich zumindest schon mal einige super Links entdeckt habe und ich dir ein Kompliment für die Mühe und Arbeit machen muss, die Du zweifels ohne mit viel Liebe in deinen Blog eingebracht hast.
    Was ich vermisse sind für Infos für Bloody Beginners wie mich.
    - Was macht so ein Robot?
    => Klar - nach irgendwelchen Vorgaben tradet er auf meinem Account rum, macht mich reich oder arm, oder hat hat was gekostet und mir keinen Mehrwert beschert.
    - Wichtiger - wie wird denn so ein Robot eingerichtet?
    Denn angepasst an mein Trading Kapital und meine Risikobereitschaft muss ich ihm ja meine Grenzen aufzeigen können und die ggf. auch anpassen können.
    Und jetzt nehmen wir z.B. mal den hochgepriesenen Leo Trader.
    Wenn ich das richtig sehe, wird eine Performance ausgewiesen, die ich nachprüfen kann.
    Das ist ja aber immer nur subjektiv, denn wenn der Robot mehr Risiko geht in seinen default Einstellungen für Lotsize, Kontogrösse und S/L als mir lieb ist, sieht das wahrscheinlich schon wieder ganz anders aus.
    Weil ich persönlich vielleicht von meiner Risikobereitschaft her aus 'nem Trade vielleicht ausgestiegen wäre den der Robot noch durchzieht und dabei vielleicht am Ende auch erfolgreich ist. Schön für den Robot und die ausgewiesene Performance - schlecht für mich in dem Fall.
    - Kann ich dem Robot auch mal die rote Karte zeigen?
    => nach dem Motto heut trade ich und Du hälst dich raus?
    => oder einen vom Robot generierten Trade manuell verändern?
    => mir reicht jetzt mein Gewinn oder genug Minus gemacht für heute??
    Oder Horrorszenario:
    Der Main Server des Robots wird gehackt und ein paar russische Genies (oder andere) machen deinen Account platt, sacken die Kohle ein und machen winke winke oder ein paar Internetdeppen freuen sich einfach nur, dass tausende von Tradern durch Missinfos oder Misstrades Geld verloren haben.
    Ich meine wenn der Robot schon alle Infos meines Accounts hat um traden zu können ist doch Internet Kriminalität Tür und Tor geöffnet oder hab ich jetzt Verfolgungswahn?
    Eher nicht, oder .... denn von DOS-Attacken und sonstigen raffinierten Missbräuchen hat ja auch schon jeder gehört, der nicht erst seit vorgestern im Internet unterwegs ist.

    Um es vorweg zu nehmen:
    - Ich finde deinen Blog saumässig spannend
    - vermisse dabei aber dein Einstieg für Newbies wie mich und
    - vor allem auch ein paar Aspekte wie sicher meine Kohle ist, wenn so ein Robot auf meinem Account rum hampelt und machen kann was er will.

    Viele Fragen - und für Fortgeschrittenen bestimmt alle saudoof- , aber mir geht sowas vor dem ersten Schritt trotzdem durch den Kopf. Experimentieren ist ja recht und schön .... 'nen Haufe zu verlieren, weil man zu blauäugig oder gutgläubig war aber weniger.

    Deinen Blog werde ich auf jeden Fall mit viel Interesse weiter verfolgen und ich hoffe, dass Du meine Anmerkungen als Anregung und keinesfalls als Kritik verstehst. Denn so ist es von meiner Seite aus gedacht. Dass ich das ganze ein bissl am Leo Trader aufgehängt hab liegt u.a. auch am megagünstigen Preis. Mein Gott - 149.- USD (von mir aus plus Tax) und dann jeden Monat im Schnitt 100%? Ich fänd ja schon die Hälfte megageil. Und da denk ich dann wieder an die alte sich immer bewährende Börsenweisheit von Kostolany:
    Gier frisst Hirn ....
    bei dem Preis kannste ja nix verlieren nur gewinnen.
    Doch halt mal .... da war ja noch dein dem Robi anvertrautes Handelskapital.

    Wünsch auf jeden Fall allen einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, friedliches und schönes Neues Jahr .... mit welchem Tradingansatz auch immer.

    Ciao

  7. #7
    jj73
    Hallo Lasso 49,

    ... ja, da hast du mir gleich einen ganzen Sack voll Hausaufgaben als mögliche Themen für meinen Blog aufgegeben ;-) Du hast Recht, so ein Expert Advisor ist nicht ganz ohne...

    Aber ernst gemeint: Danke. Denn so sehe ich, was fehlt, oder was interessant sein könnte. Oder was ich bei mir in der Lernkurve einfach verdrängt habe, als ich die ersten Expert Advisor auf mein Geld losgelassen habe.

    Um es vorweg zu nehmen: Ja, die haben auch ordentlich Geld gefressen.

    Lass mich versuchen in den nächsten Tagen die Kernfragen deines Beitrages in einem Blog Beitrag auf gute-roboter.de aufzugreifen.

    Danke an dieser Stelle für deinen Beitrag.

    Gruß

    JJ73

  8. #8
    jj73

    Expert Advisor: A Beginner's Guide (1)

    Hallo Lasso49,

    da mir deine Fragen keine Ruhe gegeben haben und es sowieso noch zu früh zum schlafen ist ;-), habe ich unter:

    http://gute-roboter.de/Gute_Roboter/...s_Guide_1.html

    einen aktuellen Beitrag zum Thema gepostet:

    EXPERT ADVISOR: Beginner's guide (1)

    Er ist nicht allumfassend, abschliessend, oder gar der Wahrheit letzter Schluss, ABER ein Anfang.

    Lasst mich wissen, ob er was taugt.

    BITTE, verwendet die Knöpfe am Ende des Beitrages, gebt Eure Stimme auf Facebook ab oder teilt sonst wie mit, wenn er was taugt.
    Danke.

    Gruß

    JJ73
    Geändert von jj73 (28.12.2010 um 00:49 Uhr) Grund: LINK Vergessen, SORRY.

  9. #9
    lasso49


    Hallo jj73

    mannomann - da hoff ich aber, dass ich dir mit meinem Post gestern nicht 'ne schlaflose Nacht beschert hab
    Ich hab mir den neuen Link durchgelesen und muss dir ein richtig dickes Kompliment machen. Jetzt weiss ich wirklich was für mich als Newbie wichtig ist und Du erklärst das so toll, dass man es auch versteht. Dein Blog ist mittlerweile in meinen Favoriten gelandet - Du wirst mich also so schnell nicht wieder los - und ich möchte einfach mal DANKE sagen für einen klasse Blog, für die Arbeit, Mühe, Zeit und Liebe die drin steckt und dich ermuntern ihn weiter zu führen. War übrigens ganz verlegen, als ich am Schluss gesehen hab, dass Du dich für mein Kostolany Zitat bedankt hast - er war echt ein sehr kluger und trotzdem bescheidener Mensch - nie arrogant und alles was er sagte hat Hand und Fuss .... und hat es immer noch. Und daran wird sich wohl auch solang's Trading gibt nichts ändern. Musste mich obwohl ich den Spruch schon kannte übrigens auch des öfteren an die eigene Nase fassen ..... hinterher .... als der Neue Markt Hype vorbei war z.B. und ich um einiges ärmer.
    Aber das ist 'ne andere Geschichte ....
    AUf jeden nochmal ein dickes fettees DANKE an dich - für einen super spannenden Blog und für dein Eingehen auf Fragen, die deine Leser beschäftigen.
    Ich bin jetzt schon gespannt wie's weiter geht im Neuen Jahr und wünsche allen einen schönen und relaxden Übergang ins Neue Jahr.

    Ciao

+ Antworten


Ähnliche Themen zu Gute Roboter: GIBT ES SIE??


  1. Gibt es die perfekte Strategie?: Hi zusammen, gibt es eigentlich die perfekte Strategie um langfristig beim Forex Trading erfolgreich zu sein? Muss man zwingend seine eigene...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

robotrading erfahrungen

Gute Roboter

Devisenhandel Roboter

ayondo erfahrungen

pattern ayondo

ayondo meinung

ayondo pattern

ayondo kritik

ayondo

trade roboter

Stichworte