Vor kurzem wurde vom deutschen Bundestag ein Verbot von Ungedeckten Leerverkäufen ausgesprochen und von den Spitzenpolitikern abgesegnet, einzig die SPD stimmte dem Short-Selling Verbot nicht zu. Dieses neue Shortselling Gesetz wurde von der Bundesregierung nach den Turbolenzen und Wertverlust des Euros (Fiel nach langer Zeit unter die 1.20 EUR/USD) eingeführt.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ShortSelling.jpg 
Hits:	119 
Größe:	27,3 KB 
ID:	27
Short-Selling Verbot

Die Meinungen spalten sich hier extrem. Teils begrüßen manche Firmen bzw. Trader dieses neue Gesetz, jedoch behaupten auch viele, dass diese Aktion von der Hilflosigkeit der Finanzbehörden gegenüber der derzeitigen Miserie bzw. Euro Schwäche zeugt.

Große Hegde-Fonds wollen jetzt sogar juristisch gegen dieses Short-Selling Verbot vorgehen.

Was meint ihr dazu? Findet ihr das Verbot von ungedeckten Leerverkäufen in Ordnung oder welche Kritik übt ihr an diesem neuen Gesetz?

Gruß,
Forex