"Grösseren Betrag" investieren mit Zulutrade, Copytrader usw?


  1. #1
    ron8011

    "Grösseren Betrag" investieren mit Zulutrade, Copytrader usw?

    Hi,

    ich plane einen grösseren Betrag Geld zu investieren und da ich bereits seit ca. 1 Jahr mit bspw. Forex am traden bin, dachte ich an dieser Art von Investion.

    Leider überwiegend der Verlust in meiner G/V weshalb ich gerne vollautomatisiert handeln würde. Ich mache seit ner Weile bei Etoro mit mit der "Copytrader" Sache rum, allerdings ohne spürbar etwas zu bewegen-eher das Gegenteil.

    Von "EA´s" in Verbindung mit dem Metatrader habe ich gehört und letztendlich auch von Zulutrade.

    Kann jemand eine Empfehlung nennen was ich machen könnte, vielleicht sogar ganz was anders als Forex, unabhängig vom jeweiligen Risiko?!


    Danke im Voraus

    Mfg

  2. #2
    Forexhandelprofite
    Ich scheue mich ein wenig, Dir diese Empfehlung zu geben, denn ich bin selbst darin involviert und es könnte nach Eigenwerbung klingen, aber trotzdem (ich nenne deshalb auch keine Namen): schau Dich doch einmal nach Forex-Fonds um, die am Markt verfügbar sind. Es gibt gleich mehrere sehr erfolgreiche, d.h. Forexhandelprofite von um die 100 Prozent im vergangenen Jahr. Die Vorteile: Du brauchst Dich nicht mit einem Broker, einem Expert-Advisor und all dem zu beschäftigen und setzt auf ein hoffentlich erfolgreiches Expertenteam, das Dir die ganze Arbeit gegen Entgelt (in der Regel eine Gewinnbeteiligung) abnimmt.

  3. #3
    MartiMichel
    Also sie verdienen bei Gewinn und bei Verlust trägt das Risiko der Kapitalgeber? Na so möchte ich auch gerne Arbeiten ;-) Das nennt sich dann glaube ich Risikoauslagerung.

  4. #4
    Forexhandelprofite
    Du hast das Geschäft eines gemanagten Forexkontos ganz richtig verstanden: bezahlt wird nur erbrachte Leistung, d.h. wenn auf Deinem Konto Forexhandelprofite gemacht wurden, gibst Du einen Teil davon ab, im Gegenzug hast Du keinerlei Arbeit damit. Aber es geht noch ein Stück besser: sollte mal ein Forexhandelverlust gemacht werden, muss dieser erst wieder wettgemacht und der letzte Kontohöchststand übertroffen werden, bevor von letzten zum neunen Höchststand wieder eine Gewinnbeteiligung fällig wird (sogenannte “high-water mark”). Bleibt nur noch, sich über die prozentuale Höhe der Beteiligung einig zu werden: sie sollte eben fair für alle Beteiligten sein. Das ist eine Risikoauslagerung, wie Du richtig bemerkst, denn der Spekulant bist und bleibst Du auch wenn andere für Dich und in Deinem Auftrag den Job machen, Du, der also dem Management vertraut und die Arbeit in Form von erbrachter Leistung bezahlt mit einem Teil des erzielten Gewinns, aber nie aus Deiner Einlage, die bleibt bezüglich Kosten unangetastet. Eigentlich gar nicht so ungeschickt, oder? Wer aber die Zeit und die Lust und die Kenntnis und die Ausrüstung hat, alles selbst zu erledigen, kann sich eine Gewinnbeteiligung von Forexhandelprofiten natürlich sparen. Übertragene Arbeit muss bezahlt werden, wer sie selbst macht, muss seine eigene Zeit investieren und auch eine gewisse Ahnung haben von dem, was zu tun ist, um erfolgreich zu sein. Das ist übrigens bei ZuluTrade genau so. Über den Spread wird der Trader bezahlt, dieses Mal allerdings unabhängig vom erzielten Gewinn. Und was ist unterm Strich besser?

  5. #5
    Andreas Witt
    Wo wollen Sie denn investieren? Können Sie mal schreiben wo? Ayando oder Zulutrade oder bei einem anderen Unternehmen. Diese Unternehmen verdienen auch daran, wenn Sie verlieren. Zwar nicht Ihren Verlust, aber ein paar Pips von Ihrem Spread. Daher achten Sie da genau darauf!

  6. #6
    gavind


    Hallo Ron, ich bin nicht wirklich sicher, wie viel Geld Sie bereit sind, hier zu investieren, aber wie kam es dazu erarbeitet für Sie insgesamt waren?

Ähnliche Themen zu "Grösseren Betrag" investieren mit Zulutrade, Copytrader usw?


  1. Jetzt noch in Gold oder Silber investieren?: Hallo an alle Forex Mitglieder, die Zeiten an der Börse werden wieder extrem Unruhig und die Anleger sind verunsichert und investieren deshalb wieder...



  2. Investieren in Gold: Ich hatte es hier bereits angesprochen... www.forextradingforen.de/aktien-forum/437-eurokrise-aktien-verkaufen.html Ich traue derzeit den Börsen...



  3. Pennystock "Eurogas" jetzt noch kaufen?: Hallo an alle Akieninvestoren, ich hatte den Wert Eurogas auf meiner Watchlist, dieser Wert ist in der letzten Zeit fast um 1000% gestiegen und...



  4. Beginner's / FAQ Guide "Expert Advisor": Hallo Freunde der Expert Advisor, mittlerweile bei Teil 3 angekommen: meine Beitragsreihe zum Thema "Einstieg ins Thema Expert Advisor". Wenn...



  5. Gibt es auch "offline" Trading?: Hey ihr! Eine interessante Frage, die sich mir stellt ... vielleicht weiß jemand von euch eine entsprechende Antwort darauf: Kann man Forex Trading...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

copytrader

zulutrade forum

zulutrade

zulutrade nur verluste

forexhandelprofite

zulutrade vs. etorozulutrade genaue zeitcopy trader 100 prozenttradingbeteiligungetoro