Sind binäre Optionen ein Betrug?


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1
    Gerald

    Sind binäre Optionen ein Betrug?

    Ein Freund handelt Binäroptionen und wurde leider Opfer eines Betruges. Er hatte bei einem Binären Anbieter 1000.- Euro eingezahlt und damit einen schönen Gewinn erzielt, leider konnte er diesen NIEMALS auszahlen, kurze Zeit später hörte man von diesem Broker nichtsmehr... das finde ich mehr als dreist, ich meine der Trader hat doch hier dann 2 Risiken...zum einen soll er Gewinn mit binären Optionen erwirtschaften und dann soll er auch noch das Glück haben dass der Broker auch auszahlt, aus welchen Grund schmeisst man sein Geld nicht gleich aus dem Fenster raus, ginge doch schneller?!

    Hat jemand von Euch auch schon sein Geld nichtmehr auszahlen können oder wurde Opfer eines Betrug eines Binären Brokers? Um welchen Anbieter handelte es sich, vielleicht kann man ja anderen weiterhelfen und ihr Geld schützen...

  2. #2
    Andreas Witt
    Das würde mich auch mal interessieren bei welchem Broker das war. Ich bechäftige mich erst seit ein paar Wochen mit den binären Optionen und versuche hier ein Bild davon zu bekommen. Was haltet Ihr von Optionbit oder Binary Bank? Welche Broker sind denn da seriös? Da blickt man ja erstmal garnicht durch. Die meisten haben keine Lizenz, etc. Da ist vorsicht geboten!

  3. #3
    Graf_S
    Hallo an alle, gut dass ich diesen Thread gefunden habe... auch ich wurde Opfer einer Abzocke eines binären Brokers, leider war ich hier jedoch selbst schuld, da ich mich vorher nicht im Internet über Erfahrungen etc. zum Broker kundig gemacht habe und einfach nur blind den billigen Gebühren gefolgt bin, mein Geld ist jetzt leider weg, waren zwar immer nur 300.- Euro aber das ist für mich auch eine Menge. Den Namen des Brokers möchte ich hier nicht nennen, aber gerne weiteres unter PN, vielleicht kann man ja eine Sammelanklage mit anderen Betrugs-Opfern starten...

  4. #4
    Andreas Witt
    Hi, kannst Du mir den Broker mal durchgeben. Ich habe auch mehrere denen so etwas passiert ist. Das ist nicht tragbar und so etwas aufgeklärt werden. Ich hoffe, es war nicht OptionBit oder so?

  5. #5
    Unregistriert
    Bin auch gerade am überlegen beim binary trading mitzumachen. Bei binary-bank und banc de swiss sieht die weboberfläche identisch aus. Das hat mich irritiert. Habe mich bei banc de swiss angemeldet. Dann sollte ich geld einzahlen. Per kreditkarte oder per überweisung. Bei überweisung bin ich dann über die adresse gestolpert. Eine Adresse in griechenland. hmm jetzt frage ich mich welche verdammte bank der welt nennt sich banc de swiss, tradet in deutschland und das geld muss in griechenland auf ein konto eingezahlt werden?? merkwürdig.

  6. #6
    Rizzo72
    Zitat Zitat von Graf_S Beitrag anzeigen
    Hallo an alle, gut dass ich diesen Thread gefunden habe... auch ich wurde Opfer einer Abzocke eines binären Brokers, leider war ich hier jedoch selbst schuld, da ich mich vorher nicht im Internet über Erfahrungen etc. zum Broker kundig gemacht habe und einfach nur blind den billigen Gebühren gefolgt bin, mein Geld ist jetzt leider weg, waren zwar immer nur 300.- Euro aber das ist für mich auch eine Menge. Den Namen des Brokers möchte ich hier nicht nennen, aber gerne weiteres unter PN, vielleicht kann man ja eine Sammelanklage mit anderen Betrugs-Opfern starten...
    Das interessiert mich auch, Schick mal ne PN.
    Würde mich nicht wundern wenn ich richtig liege mit dem was ich denke.

  7. #7
    Andreas Witt
    Hallo, das würde mich auch interessieren. Haben fast alle Options-Broker ein B-Buch oder gibt es auch seriöse, die das Geld auszahlen.

  8. #8
    Ferdi
    Ich beschäftige mich auch seit kurzem mit binären/digitalen Optionen. Bisher tade ich schon etwas länger Forex. Durch ein YouTube-Video bin ich auf eine Strategie zum Handeln mit binären Optionen gestossen. Diese war in sich schlüssig und ich begann mit schlau zu machen, was binäre Opionen sind und wie das mit den Brokern aussieht. Nachdem ich durch googeln eine Liste von Brokern fand, habe ich sie alle abgeklappert. Geachtet habe ich darauf, wo sie beheimatet sind. Broker, die nicht aus Deutschland, seinen direkten Nachbarn und GB waren, fielen sofort durch. Auch habe ich im Netz nach Bewertungen gesucht. Hierbei darf man seinen Verstand auch nicht ausschalten und nicht alles glauben, was man liest.
    Nachdem ich mir durch meine umfangreichen Recherchen im Web eine Meinung bilden konnte, kann ich sagen, dass binäre Optionen kein Betrug sind. Es ist allerdings unabdingbar für mich, das zum traden dieser Teile Erfahrungen im nomalen Trading erforderlich sind. Nur dann ist es möglich, sich über den Ablauf der binären Option eine fundierte Meinung zu bilden.

    Viele Grüße Ferdi

  9. #9
    Karli
    Mich würde auch interessieren, wem man da vertrauen kann. Die meisten Firmen sind ja in Zypern registriert und ich habe keine Ahnung wie das rechtlich aussieht bzw. wie da die finanzielle Absicherung des Kunden ist. Allerdings gehe ich schon davon aus, dass die großen Unternehmen da auch seriös sind. Alles andere würde meiner Meinung nach keinen Sinn machen. Hier habe ich einen Beitrag gefunden (Ist der Binäroptionshandel Betrug? | Easy Binary Option) wo der Broker Banc de Swiss empfohlen wird. Ich habe mit denen telefoniert und das scheint schon seriös zu sein. Allerdings sollte man sich von dem Namen nicht täuschen lassen: Die sitzen nicht wirklich in der Schweiz sondern wohl auch in Zypern, haben aber zumindest ein Büro in Deutschland. Aus steuerlicher Sicht macht das wahrscheinlich auch Sinn aber ich habe schon ein besseres Gefühl, wenn ich mit einem deutschen Unternehmen zu tun habe.

  10. #10
    Andreas Witt
    Also, ich habe einen Bekannter der gesagt hat das Optionbit oder Binary Bank hier möglicherweise die besten Broker für Binäre Optionen sind. Diese Broker haben ihm schon Gewinne und Kapital ausgezahlt. Daher einfach mal selbst prüfen. Bei denen geht es ab 500 US$ los, dann kann man die Trades dort platzieren und kann mit Binären Optionen handeln. Ja, obwohl das auch nicht immer so ist, das die deutschen Unternehmen besser sind. Ich habe im Forex-Bereich einen Broker in London der bessere Konditionen hat und kein B-Buch und kein Dealing Desk. Aber, die beiden Broker hier oben sollen echt gut sein, sagt mein Freund.

  11. #11
    Ferdi
    Bei zypriotischen Brokern habe ich immer ein schlechtes Bauchgefühl. Warum sitzen die da? Nur wegen evtl. Steuern? Oder haben sie wirklich irgendetwas zu verbergen?
    Sie machen zwar alle einen seriösen Eindruck und viel Schlechts habe ich auch noch nicht gelesen. Das muss aber nichts heißen. Ich werde mich aber mal schlaumachen.

    viele Grüße
    Ferdi

  12. #12
    Unregistriert
    ferdi ist bei deinen nachforschungen was raus gekommen.
    wenn ja wuerde es mich sehr interessieren..........

  13. #13
    Ferdi
    Bisher habe ich nichts gelesen, daß ein Broker aus Zypern insolvent geworden ist. Auch von Betrug im goßen Stil ist mir bisher nichts aufgefallen. Die negativen Bewertungen Behauptungen in diese Richtung haben damit zu tun, dass viele Trader für ihre eigenen Fehler und das eigene Versagen den Broker verantwortlich machen.
    Warum geht ein Broker nach Zypern? Es ist einmal die niedrige Steuer. Zum anderen die niedrigere Eingenkapitalanforderung. Es ist auch leichter, dort eine Brokerfirma zu errichten, da die Voraussetzungen dafür nicht allzuhoch ein sollen.Genaueres weiss ich nicht. In anderen Ländern benötigt man hierzu eine Banklizenz.
    Zypern ist seit 2004 Mitglied der EU und hat sich dementsprechend an die Standards (was zum Beispiel die Einlagensicherung betrifft) zu halten. Die dortige Regulierungsbehörde Cysec achtet auch darauf, wie ich gelesen habe.
    Trotzdem werde ich das komische Bauchgefühl nicht ganz los.

    Ferdi

  14. #14
    rainer-zufall
    Zitat Zitat von Andreas Witt Beitrag anzeigen
    Hallo, das würde mich auch interessieren. Haben fast alle Options-Broker ein B-Buch oder gibt es auch seriöse, die das Geld auszahlen.
    Gute Frage. OptionBit gehört auf jeden Fall mal nicht zu den seriösen Brokern.

    Anfänglich ist der Support top. LiveChat und sofortiger Rückruf durch einen deutschsprachigen Mitarbeiter. Allerdings sobald das Geld eingezahlt ist lässt der Support stark nach. Telefonisch ist keiner erreichbar. Mails an den Support werden gar nicht beantwortet.
    Das Bonussystem ist der größte Betrug, da der Bonus zwar wie bei anderen Brokern erst mehrfach umgesetzt werden muß, aber dieser Bonus ist nicht auszahlbar. Sobald man die erste Auszahlung beantragt wird der Bonus vom Konto wieder storniert.
    Ich habe 200€ eingezahlt, damit Gewinne gemacht und die 200€ wieder auszahlen lassen. Sofort kam ein Anruf vom Sachbearbeiter warum ich auszahlen lassen will und warum ich nicht vorher Bescheid gegeben habe.
    Schlußendlich hat die erste Auszahlung doch funktioniert.
    Nach einigen Wochen wollte ich 5300€ Gewinne auszahlen lassen.
    Und wär hätte es gedacht.
    Eine mail vom Sicherheitsteam "Ihr Konto wurde wegen Betrugsversuch gesperrt."
    Auf meine Mail erhielt ich nach drei Wochen eine Antwort.

    "Nachdem eine ausführliche Ermittlung durchgeführt wurde, wurde festgestellt, dass Sie eine große Anzahl von 60 Sekunden Trades gesetzt haben.
    Diese Trades wurden auf einige bestimmte Posten mit Raten platziert, die nicht mit den Raten des Finanzmarktes übereinstimmten.

    Nachdem alle o.g. Positionen storniert wurden, befindet sich Ihr Konto nun im Minus."

    Fazit: Wer Geld verlieren möchte ist bei Binäre Brokern gut beraten. Gewinne machen wird offensichtlich nicht gern gesehen. Und es folgt eine Sperrung und natürlich keine Auszahlung.

  15. #15
    Nadine
    Danke für die ganzen Erfahrungsberichte. Mich würden noch mehr Erfahrungen insbesondere zu Banc de Swiss, 24Option und Ioption interessieren. Das sind diejenigen die ich bisher in der engeren Auswahl hatte, was Mindesteinzahlung und Konditionen angeht.

    Ich hab bisher nur im Forex Bereich Erfahrungen gesammelt und war dort auch nur bedingt erfolgreich. Es kostet halt extrem viel Zeit. Ich denke dass man mit binären Optionen schon schneller ans Geld kommt allerdings noch riskanter oder?

  16. #16
    rainer-zufall
    @nadine
    Das Risiko zu Forex ist ungleich höher. Das würde ich mir an deiner Stelle nochmal überlegen, wenn du bei Forex nur bedingt erfolgreich warst ist ein binär Broker nicht zu empfehlen. Bei diesen kann man schon gewinnen, aber vor jedem Handel solltest du Dir zu 300 % sicher sein, dass du gewinnst.

    Zu Banc de Swiss, 24Option und Ioption kann ich wenig sagen, außer dass diese, wie viele andere auch auf der gleichen Basis arbeiten.
    Banc de Swiss, 24Option und Ioption u.a bekommen Ihre Rating und Websitesoftware von

    SpotOption - Binary Options Platform Provider

    Siehe Banner "White Label"
    Geändert von rainer-zufall (21.01.2013 um 15:46 Uhr)

  17. #17
    Ferdi
    Ich hatte ein Konto bei 24Option. Der Broker war erst in London ansässig und hat jetzt sein Hauptquartier auf Zypern. Zur Serösität kann ich wirklich nichts nachteiliges sagen. Aufgelöst habe ich das Konto, weil mir nach anfänglichen Gewinnen nicht mehr viel gelang und ich das Konto an die Wand gefahren habe. Den Grund dafür möchte ich nicht beim Broker suchen, der liegt wohl mit Sicherheit bei mir selber.(Konzentration/Disziplin). Die Betreuung war auch nach der Einzahlung sehr gut und auch sonst kann ich nichts Nachteiliges sagen. Die Kursstellung war im Vergleich zum Metatrader ok.
    Bisher habe ich keinen neuen Broker. Ich habe nach einem Neuen gesucht und dabei darauf geachtet, wo die ihren Firmensitz haben. Es ist leider so, dass fast alle! Binärbroker auf Zypern sitzen. Das macht mich doch 3-6mal stutzig. Da habe ich den Binärhandel erstmal hintenan gestellt. Vielleicht finden ich ja noch einen im Inland, der mir zusagt.

    viele Grüße
    Ferdi

  18. #18
    Nadine
    Danke euch beiden für die Infos und Erfahrungen. Ich denke dann bleib ich lieber erstmal beim Forex Trading.

  19. #19
    innam
    hi leute,
    zypern ist ein EU land, in dem jeder broker bestimmte rechtsvorschriften einzuhalten hat, ganz anders als bei brokern, die auf karibikinseln oder so sind, da wäre ich vorsichtig.

    bancdeswiss hat übrigens auch einen sitz in frankfurt!

    was die auszahlungen angeht: ich hab schon oft mitbekommen, dass sich leute aufgeregt haben, sie hätten ihr geld nicht ausgezahlt bekommen und letztendlich waren sie selber schuld, weil es an den bonusbedinungen gelegen hat. also dicke eingezahlt, dicken bonus kassiert und nicht darauf geachtet, dass der bonus x-mal umgesetzt werden muss, bis er ausgezahlt werden kann!

  20. #20
    Unregistriert


    Hallo zusammen,

    wollte mich mal in eure Diskussion mit einschalten. Also ich bin Kunde bei Banc de Swiss. Hab da schon reichlich eingezahlt, aber auch schon größere Auszahlungen problemlos bekommen. Dauer durchschnittlich 1-2 Wochen, dann war das Geld auf dem Konto.
    Nur ist mir jetzt eine Warnmeldung ins Auge gestochen, in der von Banc de Swiss abgeraten wird, weil der Broker angeblich gegen die Kunden handelt. Kann jemand dazu vielleicht Erfahrungen posten? Also ich für meinen Teil konnte dafür noch keine Anzeichen finden und auch die Kurse die von Banc de Swiss angeboten werden stimmen mit denen eines großen deutschen Forex-Anbieters überein.
    Jetzt weiß ich nicht so recht was ich tun soll oder wem ich da Glauben schenken soll.

    Gruß Ronny

Ähnliche Themen zu Sind binäre Optionen ein Betrug?


  1. Binäre Optionen Demokonto: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Demo-Konto für Binäre Optionen. Da mich die Sache doch sehr interessiert, möchte ich das mal selbst...



  2. Was sind binäre Optionen?: Der Begriff "Binäre Optionen" oder "Binary Options Trading" nimmt vorallem im deutschen Raum immer weiter zu. Binäre Optionen sind nichts weiteres...



  3. Die besten Broker für Binäre Optionen?: Hey, ich hatte ja hier bereits einen Thread zu binären Optionen eröffnet. Würde mich mal stark interessieren, was die besten Broker für Binäre...



  4. Digitale Broker für binäre Optionen: Guten Abend, habe mich mal ein wenig über das traden von binären Optionen erkundigt und schlau gemacht und suche dafür jetzt noch geeignete...



  5. Handelsprogramm für Binäre Optionen: Ich habe eine kurze Frage über die Handelssoftware, die man für binäre Optionen zum traden verwendet. Bei Forex gibt es ja den MetaTrader der bereits...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

testing

binäre optionen betrugbinary options betrugbinär broker betrugbinär optionen betrugioption betrugbinary banc betrugbinary bank erfahrungenbinäre optionen forumdie börsenformel betrug