Anyoption und Banc de swiss


  1. #1
    Unregistriert

    Anyoption und Banc de swiss

    Hallo trader.Wollte euch mal meine Erfahrung zu beiden Anbietern von Binären Optionen mitteilen.Habe mich seit mitte 2012 mit dem Traden beschäftigt und bin somit auf Anyoption aufmerksam geworden,deren Werbung läuft ja nun überall im Netz-jetzt im nach hinein ist mir klar warum-brauchen ebend noch mehr Kohle der Unwissenden die sich auf den Handel bei denen Einlassen.Einzahlung und die Plattform selbst ist super einfach und top.Aber die werte sind oft zwischen 1 bis 6 Punkte ungenau,wird man schnell erkennen wen man andere Portale gleichzeitig laufen lässt.Hat man dan doch endlich mal glück und will ein paar euro Ausbezahlt bekommen dan fangen die Probleme erst richtig an-angaben auf der Seite selbst-schnellste Auszahlung innerhalb 2 Tagen kann man absolut vergessen-2 Monate drohung mit Anwalt und so weiter dan schon er.Erstmal muß man Ausweis kopie senden-mehrer Tage ruhe-dann nach mehrfachen Nachfragen kopie der Konto Karte-problem hier,es wird nur Ausgezahlt an das gleiche Konto der Einzahlung.Nach geschlagenen 7 Wochen hatte ich endlich 200 euro aber 700 verzockt.Das mit der Auszahlung läuft bei Bank de swiss genau so,zusätzlich noch die Ständigen Anrufen von denen wan man wieder was überweisen will-ich sagte wen ich wieder Geld übrig habe,ging 3 Monate so-mindestens 1 mal pro Woche rief mich der Support an und drängelte-dazu noch ein Angeblicher Investment Banker von dennen mit super heisen infos wo man sofort mitmachen sollte.Das schlimmste-habe dort 1000 euro eingezahlt weil mich die Bonus zahlung von 300€ geblendet haben,als mein Konto Stand bei denen nur noch 308€ angezeigt hatten,wolte ich mir diesen Auszahlen lassen,da hies es nach ewigen hin und her das dass die Bonus Zahlung wäre und die müsse 20 mal gehandelt werden vor Auszahlung.Also Abzocke pur.Die Angaben von Banc de swiss das Sie DER Deutsche Anbieter wären stimmt auch nicht.Das einzige was die haben ist ein Büro in FFM.Laut meinem Anwalt ist der Hauptsitz aber wie bei Allen Anbietern in Zypern.Also zählen auch die dortigen Rechte.Somit kaum eine Chance irgent was zu erreichen.Habe mehrfach versucht mit dennen in Kontakt zu kommen um wenigstens mein restliches Geld zu erhalten.Null Reaktionen von diesem Verein.Mein Fazit-NIE WIEDER !!! Dan lieber in ne Spielhalle.gruss

  2. #2
    kai
    Generell kann ich deine Frustration verstehen, aber alles in allem klingt dein Post recht unreflektiert. Wenn man mit Binären Optionen handelt muss man zu 100% wissen was man macht - ansonsten kommt es einem natürlich vor wie zocken.

    Jemand der sich hier von irgendwelchen Boni blenden lässt, hat sich nicht eingehend informiert und vermutlich gehofft, dass er am nächsten Tag die erste Millionen auf dem Konto hat.

    So läuft das leider nicht und egal was man tradet, es gehört verdammt viel Know-How und Erfahrung dazu um Erfolg zu haben.

    Das viele dieser Firmen im Ausland sitzen hat andere Gründe als die, dass sie sich nur vor der Rechtssprechung drücken wollen.

    Ich habe ebenfalls Mitte 2012 angefangen mich mit diesem Thema zu beschäftigen und habe rund ein Jahr lang nur beobachtet und mit DEMO Accounts getradet. dann habe ich bei Banc de Swiss eine 100,- Einzahlung gemacht und von diesen 100,- kann ich jetzt schon fast meine Miete bezahlen. Ja okay, ich zahle nicht viel Miete aber ich denke nur mit meiner realistischen Ansicht von der ganzen Sache habe ich es überhaupt geschafft und bin nicht wie du, nach der ersten Woche meine 100,- los und frustriert :-)

    Ich wette dass mir da alle ernsthaften Trader aus diesem Forum recht geben, was die Grundintention angeht, oder?

  3. #3
    Unregistriert
    Hallo Kai,
    da hast Du völlig Recht!! Bloß keinen Bonus von irgend einem nehmen wenn man sich nicht ganz sicher ist zu gewinnen. Wenn man erst mal einen Bonus genommen hat und merkt dann beim Traden das es nur Bergab geht ist das Restgeld auch flöten und das ist bei allen so wenn man nicht den Mindestumsatz gebracht hat. Ich trade schon seit 2006 Forex mit mal mehr und mal weniger Erfolg. Der Unterschied zu Binären Optionen ist einfach der, dass du mit Binären Optionen dein Geld viel schneller verzocken kannst. Bei Forex kannste einen Trade der mal nicht so richtig läuft auch mal länger halten in der Hoffnung das es doch noch was wird, aber bei Binären Optionen ist nach Ablauf der eingestellten Zeit entweder dein Geld weg oder du hast Glück gehabt und gewinnst. Also mir ist es noch nicht gelungen mit Binären Optionen Geld zu gewinnen, noch nicht mal im Demo. Man kann natürlich im Demoaccount ne Martingale Strategie anwenden aber im Wahren Leben tradet man dann doch anders.

    Gruß vom
    Binärzocker

  4. #4
    wilkers

    Idee Banc de Swiss

    Ich habe bei BDS zuerst ein Demo-Konto eingerichtet und getradet:
    Von 10 Trades waren 9 erfolgreich - ich habe mein Träume in Erfüllung
    gehen gesehen!
    Dann reales Konto mit € 200 eröffnet und getradet: Nur noch jeder
    5. Trade war erfolgreich - den Kontostand nach 10 Trades kann jeder
    ausrechnen - und meine Empfehlung für diesen Broker ebenfalls !

  5. #5
    Unregistriert


    BDswiss muss es furchtbar schlecht gehen, dar die ihren "technischen Probleme" nicht in den Griff bekommen.

Besucher kamen mit folgenden Begriffen in das Forex Forum:

anyoption

banc de suisse

anyoption forum

anyoption erfahrungen forum

anyoption auszahlung

anyoption betrug forum

bdswiss erfahrungen forum

anyoption anwalt

anyoption anrufe

Stichworte