Heute möchte ich euch einen sehr guten Tipp für ein kostenloses Mega-Tool geben, mit diesem man perfekt bestimmte Aktien, Indizes oder sonstige Werte scouten kann. Die Rede ist vom neuen Trading Desk, das von der Börse Stuttgart zur Verfügung gestellt wird und leider noch nicht all zu bekannt in der Trading-Szene ist, zu unrecht!

Gleich vorweg, dieses Programm muss auf keinem PC bzw. Computer installiert werden, es lässt sich von jedem PC weltweit unter der folgenden Adresse https://trading.boerse-stuttgart.de/ aufrufen und man kann damit sofort loslegen. Am besten registriert ihr euch gleich, das geht ganz einfach, schnell und ist vorallem völlig kostenlos, da nämlich somit eure ganzen Einstellungen mit dem Trading Desk gespeichert werden bei Wunsch und ihr euch sogar mehrere Oberflächen anlegen könnt, was sehr nützlich ist, wenn man beispielsweise mehrere Trading-Strategien testen möchte.


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	trading-desk-börse-stuttgart.jpg 
Hits:	1 
Größe:	161,2 KB 
ID:	1481

Trading Desk der Börse Stuttgart: Kostenloses Realtime-Tool für den Derivate-Handel

Im oberen Bild könnt Ihr die Handels-Oberfläche des Trading Desk sehen. Zu Beginn ist dieses so eingestellt, dass ihr beispielsweise die Box Marktübersicht, das EUWAX-Sentiment, ein Chart, eine Watchlist, aktuell generierte Signale, sowie Devisen angezeigt werden. Das besondere am Trading Desk ist jedoch, dass ihr euch die Oberfläche ganz nach euren Bedürfnissen einrichten könnt und das ganze ist auch noch mit kostenlosen Realtimekursen der Börse Stuttgart verbunden.

Ich habe mir beispielsweise mehrere Desktops im Trading Desk eingerichtet, eines zum groben Marktüberblick mit einem Chart und der Derivate Box, damit ich sofort die passenden Instrumente finden kann, wenn ein Signal ausgelöst wurde und jeweils eine Kursliste für ein Short- sowie Long-Setup, dieses ihr z.B. im nächsten Bild sehen könnt.


Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	trading-desk-long-setup.jpg 
Hits:	1 
Größe:	128,1 KB 
ID:	1482

Eines der Mega-Funktionen dieses Tools ist auch, das wenn ihr beispielsweise einen Wert in eure Watchlist anklickt, sofort der Chart aktualisiert wird, die Nachrichten Box aktuelle News zu exakt diesem Unternehmen anzeigt und bei der Derivate Box nur Zertifikate und Optionsscheine angezeigt werden, die eben ausgewählt wurden, einfacher geht es kaum, man spart sich somit auch noch enorm viel Zeit und kann super Recherchieren.

Bis ich jetzt jedoch die ganzen Features und Funktionen des Trading Desks hier aufführe, zeige ich euch noch die passenden Webinare und Einführungs-Videos von Simon Betschinger, einer meiner Lieblings-Trader in der Börsen-Szene. So denke ich ist es für jeden am einfachsten, ansonsten einfach nur etwas mit dem Tool beschäftigen und ihr werdet feststellen, dass es ein sehr mächtiges und unverzichtbares Tool für den Handel mit Derivaten oder einfach nur zum Market-scouten ist. In den nachfolgenden Videos gibt euch Simon u.a. auch noch Top-Tipps für ein eigenes Handelssystem und hat dabei noch so manchen Trick auf Lager... die Webinare dauern zwar sehr lange, aber lohnen sich auf jeden Fall!